RUHR2010.DE:HomeSitemapFAQRUHR 2.0KontaktImpressum
SUCHE:

Aktuell

RVR hat Verwaltung der Stiftung Kulturhauptstadt RUHR.2010 übernommen / MEHR

Stiftung: Ergänzung der Kriterien zur Förderung / MEHR

Bekanntmachung der Kriterien zur Förderung / MEHR

Zur aktuellen Sendung von RUHR.2010-TV / MEHR

Aktuelle Veranstaltungshinweise wöchentlich neu / MEHR

Besucherzentren

Deutsches Bergbau-Museum / Foto: Stadt Bochum

An fünf zentralen Orten entstehen Besucherzentren, die als kulturtouristische Drehscheiben der Metropole Ruhr dienen. / MEHR

Neue Pläne

Parallel zum Kunstprojekt "B1|A40 – Die Schönheit der großen Straße" sollen der regionale Masterplan und ein Gestalthandbuch unter der Regie der Stadt Bochum die Um- und Neugestaltung der A40 auf nachhaltige Weise auch über das Jahr 2010 hinaus fortsetzen. Der "Regionale Masterplan A40|B1" der Städte zwischen Moers und Unna hat eine identitätsstiftende Gestaltung des zentralen Verkehrsbandes zum Ziel, um die regionale "Erfahrbarkeit" der Metropolregion Ruhr zu stärken. Dabei soll auch eine Neubestimmung regionaler Stadträume und eine stärkere Vernetzung mit dem Umfeld erreicht werden.

Das ebenfalls entstehende "Gestalthandbuch A40|B1" der Planer orange.edge/davids, terfrüchte + partner lotet im Auftrag der Anrainerkommunen aus, welche Gestaltungsmöglichkeiten im Straßenraum sich bieten, wenn die Sicherheit bei 100 km/h im Vordergrund steht. In exemplarischen Beispielen zeigen sie im Projekt erste planerische Perspektiven als gebaute Umwelt. Ein neues Bewusstsein für die direkte Einbettung der Autobahn in die vielfältigen Stadträume der Metropole Ruhr entsteht, die sonst häufig trotz unmittelbarer Nachbarschaft unbeachtet bleiben.

Mehr zu den Gestaltprojekten Barcode A40, Autobahnkirche Bochum und den Textbrücken.