SUCHE:

Aktuell

RVR hat Verwaltung der Stiftung Kulturhauptstadt RUHR.2010 übernommen / MEHR

Stiftung: Ergänzung der Kriterien zur Förderung / MEHR

Bekanntmachung der Kriterien zur Förderung / MEHR

<<Juni 2021>>
MoDiMiDoFrSaSo
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
Label: "Wir sind die Wiege der Kultur"

Babel

Klangvolles Schweigen, sieben Tage lang

(aus: NRZ vom 26.05.2010)

Als "Babel", das siebentägige Musikfestival zeitgleich in sieben Stadtkirchen des reviers mit John Cages legendärem Schweige-Ritus "4'33''" in den Hafen der Stille einkehrte, ging ein Konzertmarathon von beeindruckender Vielfalt und Qualität zu Ende. [...] Nicht den größten, aber einen der interessantesten Beiträge steuerte die Petrikirche in Mülheim/Ruhr bei, die Kinder für das Henze-Projekt mobilisierte und Ausschnitte aus dessen Jugendoper "Pollicino" mit Hans Krásas "Brundibar" verknüpfte. [...] Beide Opern verlangen den Kindern gesanglich und darstellerisch eine Menge ab. [...]

Pedro Obiera

 

Händels Belsazar als dramatische, geistliche Oper

(aus: Ruhrnachrichten vom 20.05.2010)

[...] Die geheimnisvollen Worte „Mene mene tekel ufarsin“, die beim Festmahl an einer Wand erscheinen, erschrecken das Volk, und Henze-Schüler Jan Müller Wieland (44) hat sie zum Ausgangspunkt seines Streichquartetts „Traumbilder leichenstill“ gemacht. [...] Eine Auftragskomposition von „Babel“, die eingefügt ins Oratorium uraufgeführt wurde. Flächig, ruhig, mit zarten Reibungen klang das Werk wie eine Vision. [...]

Julia Gass 

 

Auszüge aus Henzes Werk

(aus: Mülheimer Woche vom 15.05.2010)

[...] So werden nicht nur Auszüge aus Henzes Werk aufgeführt. Eigens für das Babel-Projekt schuf Henzes Schüler Jan Müller-Wieland das Auftragswerk "Traumbilder leichenstill", das hier uraufgeführt wird. [...]

Regina Tempel 

 

 

Getrennt spielen, gemeinsam klingen

(aus: NRZ vom 13./14.05.2010)

Dem Komponisten Hans Werner Henze erweist RUHR.2010 bekanntermaßen Reverenz und "Babel" will klangvoller Mosaikstein darin sein. Von der Renaissance bis zu elektronischen Neuschöpfungen, von der "Schrift an der Wand" in Händels "Belsazar" bis zum "Babel in uns" mit Klangskulpturen schafft das Konzept eine vorbildliche Weite. [...] Spannend wird das Finale zu Pfingstsonntag. "Last night" heißt es und wird ein Simultankonzert: Jede Kirche "sendet" in Bild und Ton ihr Programmstück den anderen. [...]

Lars von der Gönna