RUHR2010.DE:HomeSitemapFAQRUHR 2.0KontaktImpressum
SUCHE:

Veranstaltungskalender

<<Oktober 2021>>
MoDiMiDoFrSaSo
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

MELEZ im türkischen Fernsehen / MEHR


Tschuldigung is' hier noch frei?
Mach mit!

Mitmachen beim MELEZ.Liebes-Express: Bewirb dich hier!

Zur aktuellen Sendung von RUHR.2010-TV / MEHR

28. Oktober: Boulevard of Broken Dreams
Andre Amaro (NL)

Boulevard Of Broken Dreams / Foto: Marie-Christine Volkers

Boulevard Of Broken Dreams / Foto: Marie-Christine Volkers

Der Perfomance-Koch Andre Amaro empfangt Sie auf dem "Boulevard of Broken Dreams" des niederlandischen Parade-Festivals mit einem ganz besonderen Festmahl. Lassen Sie sich uberraschen, was Sie an dieser 120 Meter langen Tafel so alles serviert bekommen - an kulinarischen, musikalischen und Performance-Happchen.

Flash ist Pflicht!

Video: "Boulevard of Broken Dreams" in Scheveningen


"Ohne zerbrochene Träume gibt es keine Träume - das ist schon seit mehr als 30 Jahren das Leitmotiv einer großen Gruppe unabhängiger Künstler aus den Niederlanden, die mit ihrer eigenen mobilen Straße durch Holland und die Welt reisen. Kein Circus, sondern das genaue Gegenteil. Das Publikum in der Mitte und die Künstler mit ihren Theatern, Bars und Restaurants drum herum. Jetzt besuchen sie die Jahrhunderthalle mit einem neuen Konzept: Ein Tisch von 120 Metern Länge und zwei Metern Breite. Ein Tisch wie eine Straße. Auf der man flanieren kann, laufen und tanzen - auf dem Tisch und um ihn herum. Überall wird gespielt und getanzt, aber auch gegessen und getrunken.

Die Welt ist klein geworden durch die neuen Medien, so dass uns nur noch überbleibt einander kennen zu lernen und miteinander neue Träume zu entwerfen. Deshalb sollten wir einander einladen und miteinander essen, tanzen, improvisieren und experimentieren. Kraft beweisen und messen ist nicht mehr das Wichtigste. "Einladen" ist die neue Kunst!

Wir bitten zu Tisch und möchten gern alle Künstler und das Publikum einladen mit uns zu träumen und zu tanzen."
(Terts Brinkhoff, Künstlerischer Leiter des "Boulevard of Broken Dreams")

Beginn 18:00 - 20:30 Uhr
Jahrhunderthalle Bochum

RUHR.2010-TV: "Auf den Bühnen der Kulturhauptstadt" – Sendung vom 28.10.2010

Flash ist Pflicht!

Sollten Sie keinen Flash Player installiert haben, können Sie ihn auf der Webseite von Adobe kostenlos herunterladen.

In der neuen Ausgabe von RUHR.2010-TV berichtet Kulturattaché Inez Boogaarts über das finale Wochenende des Festivals der Kulturen MELEZ.

 

Kawina-Band Panja Gazz

Panja Gazz / Foto: Patrick Delano van Kallen

Panja Gazz / Foto: Patrick Delano van Kallen

Panja Gazz ist eine zehnkopfige Kawina-Band aus Holland. Kawina ist ein Musikstil aus Suriname (Sudamerika) mit afrikanischen Wurzeln, der sich wahrend der Zeit der Sklaverei entwickelt hat. Wichtigste Instrumente bei der Kawina-Musik sind Trommeln in verschiedenen Formen. Seit der Abschaffung der Sklaverei in Suriname hat sich die Musik als Unterhaltungsmusik etabliert. Sie wird heute auf (Geburtstags-)Festen oder auf Festivals gespielt. Vor allem in Holland wird sie oft als Ausdruck surinamischer Identitat verstanden. In Kooperation mit NL-RUHR.


Dj ClicK feat. Tziganiada & Amrat Hussain Gypsy Trio

Dj ClicK feat. Tziganiada & Amrat Hussain Gypsy Trio /Foto: Priyanka Singh

Dj ClicK feat. Tziganiada & Amrat Hussain Gypsy Trio /Foto: Priyanka Singh

No limit, no visa, no border music: ethno music combined with hot electro dance floor beats. DJ Click feat Tziganiada & Amrat Hussain Gypsy Trio with his band goes back to India's multicultural forms of expression in dance and music and their origins.

In his current project, he brings together gypsy musicians from Rumania and dancers from the original home of the Sinti and Romanies, Rajasthan. From this encounter emerges a musical journey without geographical or musical borders.

'What happens when a French DJ, and Indian tabla player, two Rumanian flutists, an Italian and a French dancer meet on stage? Global music!' (The Indian Express)

In cooperation with WDR Funkhaus Europa

From approx. 20:30 hrs at Jahrhunderthalle Bochum