SUCHE:

Veranstaltungskalender

<<September 2021>>
MoDiMiDoFrSaSo
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

MELEZ im türkischen Fernsehen / MEHR


Tschuldigung is' hier noch frei?
Mach mit!

Mitmachen beim MELEZ.Liebes-Express: Bewirb dich hier!

Zur aktuellen Sendung von RUHR.2010-TV / MEHR

Balkan-Express Party

Äl Jawala / Foto: Alex Schwander

Äl Jawala / Foto: Alex Schwander

Die Balkan-Express-Party macht unseren "Balkan-Express"-Tag erst richtig rund: Wir heizen ein was das Zeug hält, und bringen selbst Tanzmuffel zum Zappeln. Mit Brass‘n‘Bass‘n‘Beat überträgt das Freiburger Quintett Äl Jawala die Lebensfreude des Balkan-Brass auf die Rhythmen urbaner Clubkultur. Funky auch Our Man From Odessa, German Popov alias OMFO. 1989 aus der Ukraine nach Amsterdam emigriert, macht er auf seinen Reisen durch Zentralasien Aufnahmen von traditionellen Liedern und skurrilen Keyboard-Sounds. Die Mischung aus elektronischen Sounds und bizarren Instrumenten scheint aus einer anderen Welt zu stammen.

Mit: Äl Jawala (D), DJ OMFO (Our Man From Odessa) (NL)

Nach Vorlage des Zugtickets der Balkan Express-Fahrt erhalten Sie ermäßtigen Eintritt von 7€ für die Balkan Express-Party am Abend im Zentrum Altenberg!

Goethes Faust mit Haydar Zorlu

Haydar Zorlu / Foto: von privatHaydar Zorlu / Foto: von privat

Haydar Zorlu / Foto: von privat

Regie: Natalia Murariu
Adaption: Klaus Adam, Natalia Murariu, Haydar Zorlu
Mit: Haydar Zorlu

Das Faust-Solo-Projekt ist eine mitreißende Bearbeitung der Tragödie Faust von Johann Wolfgang von Goethe in 80 Minuten und rasanten Rollenwechseln mit dem Schauspieler Haydar Zorlu, bekannt aus Film und Fernsehen.

Im Mittelpunkt stehen die Bekenntnisse von Faust, Mephisto und Gretchen. Die zeitlos schönen Verse aus Goethes Faust I. sind der Kern der schauspielerischen Darbietung. Anlässlich der Erstaufführung am 18. März 2010 schrieb Andrea Micke in der WAZ: „Ganz großes Theater im Taschenformat. Als Wanderer zwischen den Kulturen rettet Zorlu als Zeitreisender die Klassik rüber in dieses Jahrtausend.“

Vorstellung am 16.10.2010 um 19.30 Uhr im Theater Oberhausen