Aktuell

RVR hat Verwaltung der Stiftung Kulturhauptstadt RUHR.2010 übernommen / MEHR

Stiftung: Ergänzung der Kriterien zur Förderung / MEHR

Bekanntmachung der Kriterien zur Förderung / MEHR

08.11.2010

Diskussion und Katalogpräsentation zu "B1A40 - Die Schönheit der großen Straße"

Finger - Honig von der Pumpstation / Foto: MAP - Markus Ambach Projekte

Finger - Honig von der Pumpstation / Foto: MAP - Markus Ambach Projekte

Am 19. November, gut drei Monate nach dem Ende der außergewöhnlichen Ausstellung "B1|A40", wird in Gelsenkirchen der umfangreiche Katalog des Kunstprojekts präsentiert. Gleichzeitig zu diesem Rückblick wird in einer Gesprächsrunde auch ein Ausblick auf die Zukunft und die nachhaltigen Strukturen gegeben, die durch die verschiedenen Passagen-Projekte von RUHR.2010 entstanden sind.

Zum Ende des Kulturhauptstadtjahres stellt sich immer mehr die Frage: "Was bleibt?", so dass zunehmend auch die Diskussionen um die Nachhaltigkeit dieses "kulturellen Ausnahmezustandes" auf allen Ebenen geführt werden. Zwei der großen Infrastrukturprojekte, die von Beginn an auf Nachhaltigkeit ausgelegt waren, sind die Projekte "B1|A40 - Die Schönheit der großen Straße" und "Parkautobahn A42".

Über diese beiden Projekte wird mit Markus Ambach (Kurator "B1|A40"),
Dr. Ernst Kratzsch (Stadtbaurat Bochum) und Thomas Neiss (Abteilungsleiter a.D. Umweltministerium des Landes Nordrhein-Westfalen) diskutiert werden. Katja Aßmann (StadtBauKultur NRW / RUHR.2010) wird die kurze Gesprächsrunde moderieren.

Gegen 19.00 Uhr wird der Kurator Markus Ambach schließlich einen Einblick in den Katalog des Kunstprojekts "B1|A40" geben, mit anschließendem Imbiss und Austausch über das zur Neige gehende Kulturhauptstadtjahr.

Das Projekt wurde im Oktober von der deutschen Sektion des Internationalen Kunstkritikerverbands (aica) mit dem Preis für die Besondere Ausstellung 2010 ausgezeichnet. Die Jury rühmte Kurator Markus Ambach für seine "abenteuerliche, vielschichtige Erzählung". Weitere Informationen zur Auszeichnung finden Sie in der Pressemitteilung "B1|A40 ist 'Besondere Ausstellung 2010'".

B1 | A40 - Die Schönheit der großen Straße
Diskussion und Katalogpräsentation
19. November 2010, ab 18.30 Uhr
stadtbauraum Gelsenkirchen, Boniverstr. 30
Anmeldungen bitte bis Montag, den 15. November 2010 per Email an info@stadtbaukultur.nrw.de. Eintritt frei.

Zum Katalog:
"B1|A40 - Die Schönheit der großen Straße", ca. 250 Seiten, 35 Euro, ISBN 978-3-86859-077-7 (Deutsch/Englisch). Erscheint am 19. November 2010 im Jovis Verlag.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie auf der B1|A40-Projektwebseite.