Aktuell

RVR hat Verwaltung der Stiftung Kulturhauptstadt RUHR.2010 übernommen / MEHR

Stiftung: Ergänzung der Kriterien zur Förderung / MEHR

Bekanntmachung der Kriterien zur Förderung / MEHR

17.12.2010

Heimlicher Held aller Local Heroes: die !SINGsäule

Screenshot der !SINGsäulen-Webseite

Screenshot der !SINGsäulen-Webseite

52 Local Heroes kamen und gingen - sie war immer mit dabei: Ein Jahr lang reiste die !SINGsäule kreuz und quer durch die Metropole Ruhr und ließ zwischen Hamminkeln und Breckerfeld, Hamm und Duisburg eine Gesangskarte mit mehr als 650 Beiträgen entstehen. Kurz vor dem Ende des Kulturhauptstadtjahres wird noch einmal zurückgeblickt, bevor die !SINGsäule nach ihrer letzten Station in Hünxe in ihren verdienten Ruhestand geht.

Ob Kindergartenchor oder verkanntes Gitarrengenie, ob lokale Überlieferung oder Chartbreaker: Von unserer mobilen Singstation wurden sie alle gleich behandelt und konnten sich verewigen.

Bis Anfang Dezember wurden insgesamt 652 Beiträge an der !SINGsäule gesungen, gerappt, gepfiffen und gespielt. Dinslaken konnte mit Abstand die meisten Songs, nämlich 60, verbuchen, aber auch in Recklinghausen (39 Stücke), Bochum, Duisburg und Bönen (je 34 Stücke) war die !SINGsäule stark frequentiert. 

Wenig überraschend für die Metropole Ruhr ist die Hitliste der dargebotenen Lieder: am häufigsten wurde die inoffizielle Ruhrgebietshymne, das Steigerlied, zum Besten gegeben, desweiteren erfreute sich die Schalker Hymne großer Beliebtheit. Und natürlich darf "Alle meine Entchen", das Lied, das nun wirklich jeder kennt, nicht in den !SINGsäulen-Charts fehlen.

Ob jung, alt oder mittendrin, Menschen jeden Alters verewigten sich an der !SINGsäule mit Eigen- oder Fremdkompositionen. Gerade Schul- und Kindergartengruppen nutzten sie auffallend oft, aber auch viele Chöre sowie Senioren, die traditionelle Lieder in Mundart vortrugen, gebrauchten die !SINGsäule als virtuelle Bühne.

Wer jetzt Lust bekommen hat, einen musikalischen Beitrag zu RUHR.2010 zu leisten, hat noch bis Ende des Jahres Zeit, diesen in den verbliebenen Local-Heroes-Städten zu leisten. Bis 18. Dezember steht die !SINGsäule noch in Oer-Erkenschwick, von 19. bis 25. Dezember in Alpen und von 24. bis 31.12. schließlich in Hünxe. Danach kommt die !SINGsäule an ihren letzten, dauerhaften Stadtort: das Ruhrmuseum auf Zeche Zollverein in Essen.

Zusammengefasst gibts die Highlights der !SINGsäule am 28. Dezember: ab 15 Uhr ist RUHR.2010-Mitarbeiter Thomas Hemmerle zu Gast beim Webradio ByteFM und stellt im "ByteFM Magazin" ein Best-Of der !SINGsäulen-Beiträge des Kulturhauptstadtjahres vor.

Weitere Informationen zur !SINGsäule sowie den ByteFM-Livestream finden Sie hier.

Alle jemals abgegebenen Beiträge können Sie auf der !SINGsäulen-Webseite sehen.