Aktuell

RVR hat Verwaltung der Stiftung Kulturhauptstadt RUHR.2010 übernommen / MEHR

Stiftung: Ergänzung der Kriterien zur Förderung / MEHR

Bekanntmachung der Kriterien zur Förderung / MEHR

27.09.2010

grubenklang.reloaded und jazzwerkruhr spielen gemeinsam auf

Kollage der beteiligten Musiker an ''new generation'' / Auschnitt: grubenklang.reloaded Programm-Flyer

Kollage der beteiligten Musiker an ''new generation'' / Auschnitt: grubenklang.reloaded Programm-Flyer

Unter dem Titel "new generation" treffen einige der talentiertesten und künstlerisch interessantesten Jazz-Musiker der Generation der 25- bis 35-Jährigen aufeinander und gestalten innerhalb kürzester Zeit zwei komplette Abende. Der Tenorsaxophonist Tobias Delius führt am 30. September und 1. Oktober durch diese musikalische Begegnung im domicil Dortmund. Delius machte selbst vor gut 20 Jahren als große Hoffnung von sich reden und ist inzwischen weit über die damaligen Erwartungen hinausgewachsen.

Für die Veranstaltung bündeln zwei Kulturhauptstadtprojekte - grubenklang.reloaded und jazzwerkruhr - ihre Kräfte um zu zeigen, dass die "new generation" für weit mehr steht als "nur" Jazz: präsentiert wird DIE aktuelle KunstMusik... und mehr! 

Die beteiligten Musiker an "new generation" sind: Almut Kuehne (Berlin), Liz Allbee (Oakland, CA), Sanne van Hek (Amsterdam), Jeff Albert (New Orleans), Roman Sieweke (Essen), Jim Campbell (Dortmund), Els Vandeweyer (Bruxelles), Claudia Kienzler (Luzern), Katrin Mickiewicz (Ruhr/Berlin), Helen Gillet (New Orleans) sowie Quin Kirchner (Chicago). Tobias Delius (Amsterdam) übernimmt die musikalische Leitung.

grubenklang.reloaded und jazzwerkruhr präsentieren: new generation
Donnerstag, 30.9., und Freitag, 1.10, jeweils um 20 Uhr
domicil Dortmund, Hansastraße 7-11, 44137 Dortmund

Das Gesamtprogramm von grubenklang.reloaded finden Sie hier als pdf-Datei zum Download.

Weitere Informationen zu den Projekten finden Sie auf den Projektseiten jazzwerkruhr und grubenklang.reloaded.