Aktuelle Veranstaltungshinweise wöchentlich neu / MEHR

RUHR.2010-TV

Zur aktuellen Sendung von RUHR.2010-TV / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektseite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Ritter Rost

Ritter Rost / Zeichnung: Jörg Hilbert

Ritter Rost erklärt die Kulturhauptstadt. / MEHR

RUHR.2010 Veranstaltungstickets

Label: "Hier wird neue Energie gefördert. Sie heißt Kultur."

Buch drei

Hier finden Sie "Buch drei" und weitere Publikationen zum Download. / MEHR

Collection Tours

Collection Tours Bus / Foto: Frank VinkenCollection Tours Bus / Foto: Frank Vinken

Collection Tours Bus / Foto: Frank Vinken

Das Vermittlungsprojekt Collection Tours, ermöglicht von der Deutschen Bank, bietet die Chance einer intensiven Auseinandersetzung mit den Sammlungen und Ausstellungen der 20 RuhrKunstMuseen (RKM). Erstmals in der Geschichte der Region erarbeiten und erproben die beteiligten Häuser gemeinsam neue Wege der Kunstvermittlung.

Drei Vermittlungsprogramme richten sich an unterschiedliche Zielgruppen. Zweimal Kunst und zurück für Schulklassen, sowie Tour Ost/West und Reisegespräche für Erwachsene. Für Mobilität sorgt eine Busflotte, die ab März 2010 im gesamten Kulturhauptstadtjahr fährt.

An der unmittelbaren Umsetzung werden ca. 100 festangestellte und freiberufliche Kunstvermittler beteiligt sein, die im Vorfeld an einem Fortbildungsprogramm teilnehmen, in dem zeitgemäße Vermittlungsmethoden erprobt und diskutiert werden.

RUHR.2010-TV: "Orte der Kunst - stark und vernetzt" - Sendung vom 10.03.2010

In der aktuellen Sendung berichtet RUHR.2010-TV vom Auftakt der "Collection Tours", dem Vermittlungsprojekt der RuhrKunstMuseen.

Flash ist Pflicht!

Sollten Sie keinen Flash Player installiert haben, können Sie ihn auf der Webseite von Adobe kostenlos herunterladen.

Zweimal Kunst und zurück
Jeweils zwei RKM schließen sich zusammen und entwickeln ein gemeinsames Angebot. Es führt über die Grenzen der Heimatstadt hinaus und macht die Metropole Ruhr als kulturelle Region erfahrbar. Zweimal Kunst und zurück sieht für jede Schulklasse zwei Museumsbesuche an zwei Tagen unter einem Leitthema vor - den Besuch des Museums der Heimatstadt und eines weiteren RKMs. Busse befördern die Schüler von der Schule zum Museum der Nachbarstadt.

700 Veranstaltungen mit bis zu 20.000 Schülern sind geplant. Das Angebot ist für alle teilnehmenden Schüler kostenfrei. Ab Dezember 2009 können die Angebote gebucht werden.

Tour Ost/West
Zwölf Themen erwarten die Teilnehmer. Die Wochenend-Bustouren verbinden jeweils mindestens drei RKM unter einem gemeinsamen Thema. Begleitende Kunstvermittler führen institutionsübergreifend zu ausgewählten Kunstschätzen, liefern Hintergrundinformationen und moderieren die Gespräche während der Fahrt.

Tour Ost/West wird mit unterschiedlichen Schwerpunktsetzungen circa 100mal angeboten. Der Teilnahmebeitrag schließt eine Lunchtüte ein.

Reisegespräche
Mit den Reisegesprächen zu Ausstellungen des Projektes "Mapping the Region" werden die Busse noch stärker zu Kommunikationsräumen. An Bord ist nicht nur ein Kunstvermittler, sondern zudem ein Experte einer anderen Profession, z.B. ein Architekt, Künstler, Spaziergangswissenschaftler oder Raumplaner. Dieses Zusammentreffen ermöglicht die Chance zum Querdenken und ist zudem ein außergewöhnliches Erlebnis.

Das Konzept Collection Tours wurde von den Abteilungen für Bildung, Vermittlung und Kommunikation der RuhrKunstMuseen erarbeitet.

In Kooperation mit der Deutschen Bank.

Ausführliche Informationen erhalten Sie auf der Projektwebseite der Ruhrkunstmuseen/Collection Tours .

Verwandte Themen:
RuhrKunstMuseen
Mapping the Region