Aktuelle Veranstaltungshinweise wöchentlich neu / MEHR

RUHR.2010-TV

Zur aktuellen Sendung von RUHR.2010-TV / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektseite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Ritter Rost

Ritter Rost / Zeichnung: Jörg Hilbert

Ritter Rost erklärt die Kulturhauptstadt. / MEHR

RUHR.2010 Veranstaltungstickets

Label: "Hier wird neue Energie gefördert. Sie heißt Kultur."

Buch drei

Hier finden Sie "Buch drei" und weitere Publikationen zum Download. / MEHR

X-Circus-Ruhr:
Der Sturm

Grafik: Hartmut HoffmeisterGrafik: Hartmut Hoffmeister

Grafik: Hartmut Hoffmeister

Shakespeare goes Skateboard. William Shakespeares vor Magie und Fabelwesen überquellendes Drama "Der Sturm" rollt, springt und fliegt in fünf Bildern durch eine Manege im Kurpark von Unna. Der Großteil des Ensembles kommt direkt von der Straße, aus der Fußgängerzone, von Rathaustreppen und Kirchplätzen.

Es sind BMXer, Skater, Inliner und Breakdancer aus der Metropole Ruhr und ihren Partnerstädten, die ihre halsbrecherischen "stunts" und "grinds" vom Straßenasphalt auf die Sägespäne eines eigens hierfür ausgestatteten Zirkuszelts verlegen.

Gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern der Circusschule Travados und professionellen Akrobaten aus deren Umfeld, halten die Artisten der Innenstädte, die sich ohnehin eher als Künstler denn als Sportler verstehen, bei der zirzensischen Interpretation des Bühnenklassikers die Gesetze der Schwerkraft zum Narren. Die urbanen Sprung- und Bewegungskünstler demonstrieren ihre Tricks bei zehn Vorstellungen vor Publikum. Von der Wortgewalt Shakespeares bleibt freilich nicht viel übrig - stattdessen tobt "Der Sturm" auf Rollen durch eine kaum minder faszinierende Welt aus Licht, Musik und Choreografien zwischen Himmel und Erde.

2.6. - 6.6.2010
Circus Travados, Kurpark Unna
jeweils 16 Uhr und 20 Uhr

Partner: Hartmut Hoffmeister, Melanie Talotti, Valentin Kriger, Paolo Coppini (I), Sven-Oliver Schütt, Joep Siebers (NL), Stefan Steltenpohl, Mario van Drünnick (NL), Antje Volkmer