Aktuelle Veranstaltungshinweise wöchentlich neu / MEHR

RUHR.2010-TV

Zur aktuellen Sendung von RUHR.2010-TV / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektseite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Ritter Rost

Ritter Rost / Zeichnung: Jörg Hilbert

Ritter Rost erklärt die Kulturhauptstadt. / MEHR

RUHR.2010 Veranstaltungstickets

Label: "Hier wird neue Energie gefördert. Sie heißt Kultur."

Buch drei

Hier finden Sie "Buch drei" und weitere Publikationen zum Download. / MEHR

Metropolis. Mit Herz und Hand. Inszenierung von Metropolen

Metropolregion im Wandel / Foto: Dr.Ralf BohnMetropolregion im Wandel / Foto: Dr.Ralf Bohn

Metropolregion im Wandel / Foto: Dr.Ralf Bohn

Die Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010 hat die Aufgabe, mit einer Vielzahl unterschiedlichster Inszenierungsereignisse und Ereignisinszenierungen zu einer allseits akzeptierten Selbstdarstellung des Ruhrgebiets beizutragen. Es liegt nahe, Ziele und Methoden, Erfolge und Misserfolge der für dieses Großereignis verantwortlichen Szenografien und Szenografen in einem Kolloquium zu bilanzieren.

Dies gelingt umso besser, wenn der Kontrast zu Anstrengungen anderer Metropolen und Megacities hergestellt wird. Vom Kolloquium wird eine vergleichende Analyse mit historischen wie systematischen Ausblicken und ersten Einschätzungen zu RUHR.2010 erwartet.

Die wissenschaftlichen Veranstaltungen werden begleitet von Inszenierungen und Ausstellungen aus Architektur, Raumplanung, Design und Kunst. Aufgabe des Kolloquiums in Dortmund ist es, die tatsächliche oder metaphorische, traditionell gewachsene oder am Rechner entworfene, sich noch ausdehnende oder schon erlahmende Expansion von Metropolen weltweit in Beziehung zu setzen zu den Vorstellungen, Planungen und Entwürfen für die Metropole Ruhr. Das Themenspektrum reicht vom Städtebau über die Wirtschaftsförderung und das Kulturmarketing bis hin zu Fotografie, Film und freier künstlerischer Darstellung.

25. - 27.11.2010, 10-18 Uhr
FH Dortmund, Fachbereich Design
Teilnahmegebühr: 10-60 EUR

Das Kolloquium ist eine Veranstaltung der Fachhochschule Dortmund, Fachbereich Design in Kooperation mit Partnern in Deutschland und anderen europäischen Ländern. Teilnehmen kann jeder Interessierte.

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.szenografie.fh-dortmund.de

Lesen Sie mehr im Programm-Flyer "Metropolis. Mit Herz und Hand. Inszenierung von Metropolen":

Programm-Flyer "Metropolis. Mit Herz und Hand. Inszenierung von Metropolen"

Größe: 2,38 MB
Dateiformat: PDF