Aktuelle Veranstaltungshinweise wöchentlich neu / MEHR

RUHR.2010-TV

Zur aktuellen Sendung von RUHR.2010-TV / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektseite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Ritter Rost

Ritter Rost / Zeichnung: Jörg Hilbert

Ritter Rost erklärt die Kulturhauptstadt. / MEHR

RUHR.2010 Veranstaltungstickets

Label: "Hier wird neue Energie gefördert. Sie heißt Kultur."

Buch drei

Hier finden Sie "Buch drei" und weitere Publikationen zum Download. / MEHR

Our Common Future
Der interdisziplinäre Kongress für einen generationenübergreifenden Dialog zu den zentralen Zukunftsfragen

Ausschnitt der Grafik zu den Zukunftsthemen der Wissenschaft: Medizin, Technologie, Klimawandel, Menschenrechte, Globale Werte, Wirtschaftliche Entwicklung / Grafik: Stiftung Mercator/Ines Meyer, GüterslohAusschnitt der Grafik zu den Zukunftsthemen der Wissenschaft: Medizin, Technologie, Klimawandel, Menschenrechte, Globale Werte, Wirtschaftliche Entwicklung / Grafik: Stiftung Mercator/Ines Meyer, Gütersloh

Ausschnitt der Grafik zu den Zukunftsthemen der Wissenschaft: Medizin, Technologie, Klimawandel, Menschenrechte, Globale Werte, Wirtschaftliche Entwicklung / Grafik: Stiftung Mercator/Ines Meyer, Gütersloh

Zu Beginn des 21. Jahrhunderts befindet sich unsere Gesellschaft in einem sozialen, ökologischen, kulturellen und technologischen Wandel von beispielloser Geschwindigkeit. Um den Herausforderungen dieses rasanten Veränderungsprozesses adäquat begegnen zu können, bedarf es neuer Konzepte für das Miteinander von Mensch und Natur.

"Our Common Future" eröffnet einen internationalen, generationenübergreifenden Dialog - über die Zukunft und ihre zentralen Fragestellungen. Der Kongress, der vom 2. bis 6. November 2010 in Hannover und Essen stattfindet, bietet ein Forum für international führende Persönlichkeiten aus Forschung, Wirtschaft, Politik und Kultur, um im Austausch mit jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern die wichtigsten globalen Herausforderungen zu identifizieren, interdisziplinär zu analysieren und Lösungswege aufzuzeigen.

Der Kongress "Our Common Future" konzentriert sich auf folgende Themen: 
• Klimawandel
• Weltgesundheit und Molekularmedizin
• Kommunikationstechnologie und Mobilität
• "Die Fabrik der Zukunft"
• Wirtschaftliche Entwicklung und Strukturwandel
• Migration und Integration
• Religion und Werte
• Menschenrechte und globale Kultur

Durch eine Kombination von Plenarsitzungen, Workshops und Podiumsdiskussionen wird der Kongress Gelegenheit für Denkanstöße und den Austausch von Erfahrungen bieten. Ziel ist es, auf diese Weise zu einer stärker auf Nachhaltigkeit ausgerichteten Orientierung von Wissenschaft, Wirtschaft und Politik beizutragen. Der Kongress greift Debatten über zentrale Zukunftsfragen auf, die im Rahmen der Expo 2000 in Hannover angestoßen wurden.

2. - 6.11.2010
Convention Center, Hannover, Philharmonie Essen, nicht öffentlich

"Our Common Future" ist eine gemeinsame Veranstaltung der VolkswagenStiftung, der Deutschen Messe und der Stiftung Mercator in Verbindung mit der Landeshauptstadt Hannover und RUHR.2010.

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.ourcommonfuture.de

Verwandtes Thema:
Global Young Faculty