Aktuelle Veranstaltungshinweise wöchentlich neu / MEHR

RUHR.2010-TV

Zur aktuellen Sendung von RUHR.2010-TV / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektseite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Ritter Rost

Ritter Rost / Zeichnung: Jörg Hilbert

Ritter Rost erklärt die Kulturhauptstadt. / MEHR

RUHR.2010 Veranstaltungstickets

Label: "Hier wird neue Energie gefördert. Sie heißt Kultur."

Buch drei

Hier finden Sie "Buch drei" und weitere Publikationen zum Download. / MEHR

Sommerakademie RUHR.2010
Das Ruhrgebiet in Europa - Forschungsdiskurse

Logo der Sommerakademie / Bild: Sebastian Wenner - your-photo.net - Gestaltung mit freundlicher Unterstützung des Studiengangs Gestaltungstechnik der Universität Duisburg-EssenLogo der Sommerakademie / Bild: Sebastian Wenner - your-photo.net - Gestaltung mit freundlicher Unterstützung des Studiengangs Gestaltungstechnik der Universität Duisburg-Essen

Logo der Sommerakademie / Bild: Sebastian Wenner - your-photo.net - Gestaltung mit freundlicher Unterstützung des Studiengangs Gestaltungstechnik der Universität Duisburg-Essen

Die wissenschaftlichen Einrichtungen in der Metropole Ruhr veranstalten anlässlich der Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010 eine gemeinsame Sommerakademie. Studierende, Wissenschaftler und Künstler aus dem Ruhrgebiet diskutieren eine Woche lang interdisziplinär und spartenübergreifend Stellung und Bedeutung des Ruhrgebiets in Europa.

Die Sommerakademie hinterfragt historische und gegenwärtige Verbindungen zwischen Europa und dem Ruhrgebiet. Sie will klären, welche Bedeutung diese Verknüpfungen für die Zukunft der Region als europäische Metropole haben.

Gerahmt von einer repräsentativen Auftakt- und Abschlussveranstaltung mit prominenter Besetzung, orientiert sich die Diskussion an den Themenfeldern Stadt/Raum/Metropole, Migration/Bildung, Kunst/Kultur, Medizin/Technik. Zentrale europäische Aspekte des Ruhrgebiets sollen analysiert, das Projekt RUHR.2010 dabei reflektiert werden. Darüber hinaus will die Sommerakademie interdisziplinäre und spartenübergreifende Zusammenarbeit in der Region und deren Erkenntnis fördernde Effekte erproben. Ergebnisse der Veranstaltung werden dokumentiert und veröffentlicht.


Dortmund
6.6.2010: 19 Uhr Auftaktveranstaltung, Harenberg City-Center Dortmund
7.-10.6.2010 ganztags Thementage, Rudolf-Chaudoire Pavillon und weitere Räumlichkeiten der Technischen Universität Dortmund, Dortmunder Innenstadt
11.6.2010: 18:30 Uhr Abschlussveranstaltung, Harenberg City-Center Dortmund
Auftakt- und Abschlussveranstaltung sind öffentlich. Um Anmeldung unter annina.lottermann@kwi-nrw.de bis 1.06.2010 wird gebeten.

Nähere Informationen zum Programm unter:
www.wissenschaft2010.de

Inhaltliche Leitung 
• Thementag Migration/Bildung: Prof. Dr. Anja Weiß (Universität Duisburg-Essen) 
• Thementag Stadt/Raum/Metropole: Prof. Dipl.-Ing. Christa Reicher (Technische Universität Dortmund), Prof. Dr. Rainer Danielzyk (ILS - Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung) 
• Thementag Kunst/Kultur: Prof. Dr. Barbara Welzel (Technische Universität Dortmund) 
• Thementag Technik/Medizin: Prof. Dr.-Ing. Friedbert Pautzke (Hochschule Bochum)

Gesamtleitung
• Prof. Dr. Klaus-Peter Busse, Technische Universität Dortmund
• Norbert Dohms, Hochschule Bochum
• Prof. Dr. Rudolf Juchelka, Universität Duisburg-Essen

Koordination
• Annina Lottermann (Kontaktbüro Wissenschaft - Kulturhauptstadt 2010)

Veranstalter und Sponsoring
Universitätsallianz Metropole Ruhr (UAMR), Universität Witten/Herdecke, Fachhochschule Dortmund, Hochschule Bochum, Kulturwissenschaftliches Institut Essen (KWI)

Kooperationspartner
DASA (Deutsche Arbeitsschutzausstellung), ILS - Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung, Wissenschaftsforum Ruhr e.V., weitere wissenschaftliche Einrichtungen der Metropole Ruhr

Erste Impressionen und Ergebnisse der Sommerakademie sind in einer Präsentation von Sarah Hübscher unter Mitarbeit von Elvira Neuendank, Marianne Stoll, Hannah Sobbe und Uwe Schrader zusammengefasst:

Impressionen und Ergebnisse der Sommerakademie zum Download

Weitere Informationen finden Sie im ausführlichen Programm der Sommerakademie sowie in einer Übersicht über die öffentlichen Veranstaltungen im Rahmen der Akademie:

Sommerakademie RUHR.2010 "Gesamtprogramm"

Größe: 1,80 MB
Dateiformat: PDF

Sommerakademie RUHR.2010 "Ausführliches Gesamtprogramm"

Größe: 2,82 MB
Dateiformat: PDF

Sommerakademie RUHR.2010 "Übersicht der öffentlichen Veranstaltungen"

Größe: 512,98 KB
Dateiformat: PDF