RUHR.2010-TV

Zur aktuellen Sendung von RUHR.2010-TV / MEHR

Programm, Samstag 9. Januar 2010

Halle 2

18:15 & 20:30 & 23:15 Uhr

Premiere:
ZDF - Das kleine Fernsehspiel

Zeche is nich. Sieben Blicke auf das Ruhrgebiet 2010.
Sieben NachwuchsregisseurInnen der Hochschulen ifs und KHM stellen einen gemeinsamen Film über das Ruhrgebiet vor – persönlich und vielfältig, lebensnah und humorvoll.

19:50 Uhr
Talk mit dem Regisseur und weiteren Gästen
Regie: Stephan Bergmann, Mirko Dreiling, Corinna Liedtke, Henning Marquaß, Johannes F. Sievert, Undine Siepker, Anna Wahle.

 

SANAA-Gebäude (Zollvereinschool)

Stadt der Möglichkeiten - Künstlerischer Direktor: Prof. Karl-Heinz Petzinka.

18:00 – 22:00 Uhr

close encounter 
Audio-visuelle Intervention für das SANAA-Gebäude.
Von Joeressen+Kessner.
Kuration: Bettina Pelz.
Produktionsleitung: Tom Groll.
Technische Leitung: Michael Lang.

Preview EMSCHERKUNST.2010
Kuratoren-Führungen: 19:00 & 21:00 Uhr.
Kurator: Florian Matzner.
Entwürfe und Ideen ausgewählter
Kunstwerke.

Impulskontrolle
Animierte Projektionen: Impulskontrolle.
Musik: DJ 611M.
Videoproduktion: sushi media.


Salzlager Kokerei

Doors open: 18 Uhr!

18:00 - 22:00 Uhr

Global Player Party von Funkhaus Europa – World Clash I

Mit DJ Frenchman, Aly Keita (Balafon) und
ab 20 Uhr dem Grenzgänder der Kulturen Paco Mendoza & Band – das Hip-Hop-Mestizo-Reggae-Slam-Feuer, ein musikalischen Crossover von feiner Details und viel Raum zum Tanzen

23:00 Uhr - 3:00 Uhr

Global Player Party von Funkhaus Europa – World Clash II

Mit DJ Frenchman, Mustafa Zekirov (Bouzuki und Gesang) und
der Sensation aus Brasilien: DJ Maga Bo feat. BNegão, (Rio de Janeiro) - Bhangra, Cumbia, Salsa und Rai mit einem ordentlichen Schuss Urban Bass, Funk und Jungle Ragga und einem Spritzer Dubstep, HipHop gemischt mit Geräuschen aus allen Teilen der Welt!!!

VJ: Uli Sigg / Sushi Electra

Oktogon

Wissen schafft Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010.
Präsentation von Wissenschaftsprojekten im Rahmen von RUHR.2010.

18:15 Uhr

Global Young Faculty
Junge Wissenschaftler diskutieren unsere Zukunftsfragen.
Mit: Mitglieder der Global Young Faculty,
Kulturwissenschaftliches Institut Essen (KWI),
Stiftung Mercator u. a.

19:30 Uhr

Transformation von Kultur. Die Off-Off-Kulturszene im Ruhrgebiet

Filmische Forschungsimpressionen und Diskussion – Film I.
Mit: Marlena Fiestelmann, Dipl.-Ing. Bernd
Schäfer M.A., Prof. Dr. Franz R. Stuke, Dr. Arne Westermann, Institut für Medienwissenschaft der Ruhr-Universität Bochum.

20:30 Uhr

Die alternde Gesellschaft – Herausforderungen und Chancen
Präsentation von Forschungsergebnissen und Entwicklungen zum demografischen Wandel aus der Metropole Ruhr.
Mit: Wissenschaftsforum Ruhr e.V. und weiteren Mitgliedern des Wissenschaftsforums Ruhr e.V. Die der Präsentation zu Grunde
liegende Veranstaltungsreihe „Die alternde Gesellschaft“ wird gefördert von der Stiftung Mercator und zusätzlich unterstützt vom Verein pro Ruhrgebiet.

21:45 Uhr

Transformation von Kultur. Die Off-Off-Kulturszene im Ruhrgebiet
Filmische Forschungsimpressionen und Diskussion – Film II
Mit: Marlena Fiestelmann, Dipl.-Ing. Bernd
Schäfer M.A., Prof. Dr. Franz R. Stuke, Dr. Arne Westermann, Institut für Medienwissenschaft der Ruhr-Universität Bochum.



Halle 5

Stadt der Kreativität – Künstlerischer Direktor: Dieter Gorny.

Ab 18:00 Uhr

Kreatives Kraftwerk mit neun Stunden Bühnenprogramm,
kuratiert vom Künstlerkollektiv Beatplantation.
Mit dabei u. a. die BYTE.FM/Ruhr RadioLounge,
2010LAB und Herman Vaskes Projekt Whyareyoucreative?

18:00 – 23:00 Uhr

BEATPLANTATION/PORT e.V./ BE ROCK
…präsentieren auf zwei Bühnen und diversen Projektionsflächen Performances, Lesungen, Musik und Installationen aus dem Ruhrgebiet.

18:00 – 3:00 Uhr

Whyareyoucreative?

Ein Hermann-Vaske-Projekt. Multimediale Performance und Installation des
digitalen Online-Labors von RUHR.2010.
Mit: Akteuren aus den Bereichen Kunst, Kultur, Ökonomie und Bildung sowie Besuchern und Bewohnern der Metropole Ruhr.

23:00 – 3:00 Uhr

BEATPLANTATION – Party

Erlischt der letzte Funke des Feuerwerks, lässt das Beatplantation-Kollektiv die Korken knallen: Elektronisches Tanzvergnügen zu wohl gewählten Klängen, verstärkt durch visuelle Raumdekonstruktionen.


Halle 9

Stadt der Künste - Künstlerischer Direktor: Steven Sloane.

!SING – DAY OF SONG – sing along!

18:00 – 22:00 Uhr

Singstationen

Gestalten Sie mit einem selbst aufgesungenen Lied die Gesangskarte der Metropole Ruhr!
Mit: Elisabeth Karner, Patrick Stauf, Georg Berges-Maas und der !SINGsäule.
Moderation Florian Schmidt-Gahlen.

18:00 & 20:00 Uhr

Young People, Essen / Tune Up & Friends, Duisburg

Chorleiter: Rainer Stemmermann.

18:30 & 20:30 Uhr

Schräglage, Essen / Crashendo, Bochum
Chorleiter: Oliver Noack.

19:00 & 21:00 Uhr

Philharmonischer Chor Bochum
Chorleiter: Harry Curtis.

19:30 & 21:30 Uhr

Essener Madrigalchor / Sängerbund Gutehoffnungshütte, Oberhausen / MAN Turbo Voices, Oberhausen

Chorleiter: Volker Buchloh.


PACT Zollverein

Stadt der Künste – Künstlerischer Direktor: Steven Sloane.

17:00 Uhr

Jérôme Bel: Lutz Förster

Performance
Lutz Förster wagt eine Rückschau auf seine Laufbahn und erinnert sich an die Zusammenarbeit mit den Bühnenikonen Susanne Linke, Robert Wilson und Pina Bausch.
Konzept: Jérôme Bel; Mit: Lutz Förster; Produktion: Springdance (Utrecht), R. B. Jérôme Bel (Paris); in Zusammenarbeit mit: Landshoff Entertainment.

18:00 – 22:00 Uhr

pottfiction
Filmlounge / Installation / Aktion
Theater, Kunst und Camps für Jugendliche der Metropole Ruhr: Willst du die Welt verändern? Mach doch! Erste Utopien bereits jetzt zu sehen! Das Welterbe als Einsatzzentrale zur Weltverbesserung!
Von und mit: anschlaege.de & Jugendlichen der Metropole Ruhr. Ein Projekt von Junges Schauspielhaus Bochum, Kinder- und Jugendtheater Dortmund, Consol Theater Gelsenkirchen, HELIOS Theater Hamm, theater kohlenpott Herne, tip-Theater Oberhausen, Westfälisches Landestheater Castrop-Rauxel, anschlaege.de Berlin, der Stiftung Mercator und RUHR.2010.

18:00 – 22:00 Uhr

Odyssee Europa
Das große Gastgebertreffen „Raum ist in der kleinsten Hütte!“ Täglich wächst die Gemeinschaft der Gastgeber im gesamten Ruhrgebiet. Werden Sie ein Teil davon.
Mit: raumlaborberlin, den Gastgebern & Gästen.
Ein Projekt von: Schauspielhaus Bochum, Schauspiel Dortmund, Schauspiel
Essen, Schlosstheater Moers, Theater an der Ruhr, Theater Oberhausen, raumlaborberlin und RUHR.2010.

18:00 – 24:00 Uhr

raumlaborberlin: Soap Opera
Installation – Außengelände
Theater passiert im Augenblick – erleben Sie das erste nicht nachhaltige Kunstwerk der Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010!
Auftragswerk RUHR.2010 mit freundlicher Unterstützung von AIR LIQUIDE Deutschland GmbH.

20:30 Uhr

René Pollesch: Cinecittá Aperta – Ruhrtrilogie Teil 2

Film / Live-Szenen
Sind wir auf einer Industriebrache im Ruhrgebiet, oder ist dieses Filmset mit Trailerpark nicht eher so was wie Cinecittà bei Rom?
Mit: Inga Busch, Christine Groß, Martin Laberenz,Trystan Pütter, Catrin Striebeck
Eine Koproduktion des Ringlokschuppens Mülheim an der Ruhr mit der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz Berlin, der Rotterdamse Schouwburg und der Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010.


Halle 12

18:30 Uhr

WDR-Bigband
Ein „best of“ aus den VERY PERSONAL Produktionen. Vom Jazz der 20er Jahre bis zur Funk-Musik.

20:15 & 23:15 Uhr

Uraufführung:
WDR TATORT "Klassentreffen"
Beim Klassentreffen in seiner Heimatstadt Essen trifft Max Ballauf auf seine Jugendliebe. Doch Katja ist verheiratet und hat zwei Kinder mit ihrem damaligen Klassenkameraden Stefan. Das Fest endet im Streit. Am nächsten
Morgen wird Stefan ermordet in seinem Hotelzimmer aufgefunden. Auch Ballauf steht unter Verdacht ...
Regie: Kaspar Heidelbach.

21:50 Uhr

Premieren-Talk mit den Kommissaren "Ballauf und Schenk". Klaus J. Behrendt und Dietmar Bär geben sich die Ehre!


Mischanlage Kokerei

Zugang ausschließlich über Standseilbahn vom Wiegeturm

Stadt der Kulturen – Künstlerische Direktorin: Aslı Sevindim.
Produktionsleitung
Künstler: littlebit, Köln – Armin Leoni, Martin Schmitz, See-Hyoung Chang

18:00 – 22:00 Uhr

Europa in der Mischanlage
Bühnenbild: Cordula Körber.

X-Circus Ruhr: Der Sturm
KünstlerInnen: Alina Krause, Prisca v. Voss, Linda Flessenkämper, Sahrah Sefi dizadeh, Lina Driemel, Manni Beier.
Konzept: Hartmut Hoffmeister, Melanie Talotti

Ein Jahr mit der Königin – Orgellandschaft Ruhr
Orgel: Dominik Gerhard.

Zeitgleiche Skizzen
Künstler: J. Bastel, A. Bergen, Chr. Bruns, L. Brebeck, Y. Graubner, St. Claßmann, M. Ingerl, S. Klauke, M.-L. Kaiser, J. Scholles, S. Maus, N. Wähner, T. Suggs, M. Zeger.

"Tanzwink"
KünstlerInnen: Odile Foehl, Jennifer Hoernemann, Erika Winkler

Die drei Schleier der Europa
Mit Ballettschülerinnen des Tanzgymnasiums Essen-Werden.
Choreografie: Jean-Claude Gallotta.
Probenleitung: Renate Pomp-Khalil.

Europe … a poem
Künstler: Roy Kift.

East-West European Jazzorchester
Leitung: Uwe Plath.

Hier finden Sie das Programm als PDF:

Europa in der mischanlage, programm stadt der Kulutren zur eröffnung (PDF, 1,6 MB)

Außengelände

Ab 18:00 Uhr

"1000 Feuer" illuminieren das Weltkulturerbe und schaffen Präsentationsflächen für die an RUHR.2010 beteiligten Partnerstädte sowie für eine Inszenierung des Außengeländes durch farbig markierte Parcours mit zahlreichen künstlerischen Darbietungen und Installationen.
Projektleitung: Carola Bühn.
Lichtinszenierung: Forum Interart.
Kostüme: Alice Nierentz.


Gesamtes Außengelände

22:30 Uhr

Spektakuläres Höhenfeuerwerk
Ein multimediales Spektakel aus statischem Licht und lebendigem Feuerwerk, welches die Magie des Ruhrgebiets widerspiegelt, ist ein Höhepunkt des Abends.
Mit freundlicher Unterstützung von Pymetix, eine Gesellschaft der DIHAG Unternehmensgruppe, in Kooperation mit Feuerwerke ohne Grenzen – Tieze und Laserfabrik Showlaser.


Zechenbühne

18:00 – 22:30 Uhr

Moderationsbühne mit den WDR-Moderatoren Steffi Neu und Matthias Bongard. Videobeiträge der RUHR.2010-Städte, Präsentation der Pilotsendung RUHR.2010-TV und des RUHR.2010-Films, Live-Schaltungen zu den übrigen Veranstaltungen auf der Zeche Zollverein, Live-Auftritte (u. a. Comedy-Clown Peter Shub und Künstler des GOP Essen) sowie informative Prominenten-Talks.

Parcours Außengelände

gelb
grün
blau
rot

 

Karte vom Gelände Zollverein für das Programm am Samstag, 9. Januar 2010

Größe: 21,24 MB
Dateiformat: PDF