Aktuelle Veranstaltungshinweise wöchentlich neu / MEHR

RUHR.2010-TV

Zur aktuellen Sendung von RUHR.2010-TV / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektseite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Ritter Rost

Ritter Rost / Zeichnung: Jörg Hilbert

Ritter Rost erklärt die Kulturhauptstadt. / MEHR

RUHR.2010 Veranstaltungstickets

Label: "Hier wird neue Energie gefördert. Sie heißt Kultur."

Buch drei

Hier finden Sie "Buch drei" und weitere Publikationen zum Download. / MEHR

ExtraSchicht – Die Nacht der Industriekultur
Das Sommerfest der Kulturhauptstadt

Aufführung der polnischen Straßentheatergruppe „Teatr Osmega Dnia“ zur ExtraSchicht 2007 vor dem Bochumer Bergbau-Museum / Foto: RTG/Sascha KreklauAufführung der polnischen Straßentheatergruppe „Teatr Osmega Dnia“ zur ExtraSchicht 2007 vor dem Bochumer Bergbau-Museum / Foto: RTG/Sascha Kreklau

Aufführung der polnischen Straßentheatergruppe
„Teatr Osmega Dnia“ zur ExtraSchicht 2007 vor
dem Bochumer Bergbau-Museum /
Foto: RTG/Sascha Kreklau

Bereits zum zehnten Mal setzt die ExtraSchicht am 19. Juni 2010 die Metropole Ruhr in Szene - und den runden Geburtstag der Kulturnacht feiert gleich ganz Europa mit. Denn hier erleben Kulturhauptstadtbesucher, was den Charakter und die Faszination des Ruhrgebiets ausmacht.

Für eine Nacht werden überall in der Region Industrieanlagen von gestern und heute zu beeindruckenden Kulissen für Inszenierungen regionaler und internationaler Künstler. Zwischen 18 Uhr und 2 Uhr morgens bieten rund 40 Spielorte individuelle Programme, während sich die Besucher auf ihre persönliche Entdeckungsreise von Spielort zu Spielort begeben.


Schauen Sie rein und erleben Sie schon vorab das Künstlerduo "Griduo", das die audiovisuelle Performance QUADRANGLE im Rahmen der Sound Industries auf Zollverein zeigt. Diese Installationen werden während der ExtraSchicht auf dem SANAA-Gebäude zu sehen sein.

ExtraSchicht Performance QUADRANGLE

Lesen Sie mehr über die Sound Industries im Rahmen der ExtraSchicht


Mobil sind sie im dichten Takt des eigens eingerichteten Shuttlebusnetzes, das alle Spielstätten verbindet. Dabei gilt das ExtraSchicht-Ticket als Eintrittskarte zu allen Spielorten und als Fahrschein für den öffentlichen Nahverkehr.
Rund 150.000 Menschen machen sich alljährlich auf den Weg zum Sommerfest der Metropole Ruhr. 

Seit ihrer Premiere vor zehn Jahren inszeniert die ExtraSchicht ganz bewusst die Orte des Wandels in der Metropole Ruhr. Straßentheater, Musik, Kunst, Artistik, Tanz und Lichtspektakel entspinnen sich auf einstigen Zechen und Halden, in Stahlwerken und Produktionsstätten. Dazu setzt die Kulturnacht die mächtigen Industriedenkmäler gekonnt in Szene, wenn etwa Hochöfen, Gasometer und andere industriekulturelle Kostbarkeiten in neuem Licht erstrahlen.

Dabei macht gerade die Verbindung der nächtlichen Performances mit den Eigenarten der jeweiligen Spielstätte den besonderen Reiz des Kulturfestes aus. Die Inszenierungen nehmen den Charakter der Spielorte auf, die durch ihre starke Ausstrahlung immer selbst Teil des kulturellen Erlebnisses sind: In der Metropole Ruhr hat sich die Kultur die Industrieanlagen von einst als ungewöhnliche Bühnen zu Eigen gemacht. So lebt die ExtraSchicht in ihrer Vielfalt den vernetzenden Gedanken der Metropole Ruhr und die Idee der Kulturhauptstadt seit Jahren vor.

19. Juni 2010
18.00-2.00 Uhr
40 Spielorte überall in der Metropole Ruhr

Partner: Ruhr Tourismus GmbH (RTG)

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.extraschicht.de