Aktuelle Veranstaltungshinweise wöchentlich neu / MEHR

RUHR.2010-TV

Zur aktuellen Sendung von RUHR.2010-TV / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektseite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Ritter Rost

Ritter Rost / Zeichnung: Jörg Hilbert

Ritter Rost erklärt die Kulturhauptstadt. / MEHR

RUHR.2010 Veranstaltungstickets

Label: "Hier wird neue Energie gefördert. Sie heißt Kultur."

Buch drei

Hier finden Sie "Buch drei" und weitere Publikationen zum Download. / MEHR

Ruhrgebiet trifft Istanbul 2010
Das türkisch-deutsche Kulturfestival

Ein großes türkisch-deutsches Festival steigt am 26. Juni auf den Plätzen der METRO Group Asset Management in ihren Einkaufscentern in Duisburg und in Istanbul (hier im Bild) / Foto: METRO Group Asset ManagementEin großes türkisch-deutsches Festival steigt am 26. Juni auf den Plätzen der METRO Group Asset Management in ihren Einkaufscentern in Duisburg und in Istanbul (hier im Bild) / Foto: METRO Group Asset Management

Ein großes türkisch-deutsches Festival steigt am 26. Juni auf den Plätzen der METRO Group Asset Management in ihren Einkaufscentern in Duisburg und in Istanbul (hier im Bild) / Foto: METRO Group Asset Management

Brückenschlag zwischen zwei Kulturhauptstädten: Wenn der Heartbraker Ferhat Göcer in Duisburg für Stimmung sorgt und die Münsteraner Chartbreaker Alphaville in Istanbul auf die Bühne treten, dann heißt es "Ruhrgebiet trifft Istanbul 2010". Am Samstag, den 26. Juni, veranstaltet die METRO Group Asset Management in ihren Einkaufscentern in Duisburg und Istanbul ein Fest für Deutsche und Türken in beiden Städten.

Ab 15 Uhr wird im Mercator Center Duisburg und im Shopping Square Meydan in Istanbul-Ümraniye ein fröhliches Fest gefeiert, zu dem deutsche und türkische Mitbürger herzlich eingeladen sind; der Eintritt ist frei. Der deutsch-türkische Kulturaustausch verspricht neben dem musikalischen Headliner Ferhat Göcer, der seine sanften Songs mit einer großen Band inszeniert, auch ein Wiederhören mit den Klassikern der Neuen Deutschen Welle: "Extrabreit" aus Hagen werden wieder einmal im Ruhrgebiet rocken. In Istanbul-Ümraniye, das übrigens im asiatischen Teil der Stadt liegt, werden die in Bremen lebende türkische Popsängerin Atiye und weitere Gäste zusammen mit Alphaville ein musikalisches Feuerwerk - von Hiphop bis Folklore - zünden.

Zahlreiche weitere nationale und regionale Künstler wie der Duisburger "Gitarrenlehrer der Nation" Peter Bursch oder das Breakdance- und Tanzprojekt Pottporus runden bis 22 Uhr das Nonstop-Programm mit Musik, Kultur, Tanz und bekannten Moderatoren ab. Meydan meets Mercator: Per Live-Schaltung sollen die Gäste an Ruhr und Bosporus ins Geschehen einbezogen werden. Teile des Programms werden in die jeweils andere Stadt über eine Großleinwand übertragen.

Auf der Freifläche des Mercator Centers in Duisburg-Meiderich lockt ein türkischer Markt mit Spezialitäten von Baklava bis Bauchtanz, organisiert von der Türkischen Gemeinde in NRW.  Auf einem "Taksim Meydani", einem basarartigen Marktplatz mit  Handwerkern, Artisten und kulinarischen Spezialitäten, werden authentisch die vielfältigen Facetten der modernen türkischen Lebensart gezeigt.

Mit ihrer Veranstaltung "Ruhrgebiet trifft Istanbul 2010" will die Metro Group Asset Management einen verbindenden Beitrag zur Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010 leisten. Immerhin leben allein im Ruhrgebiet rund 450.000 Menschen türkischer Abstammung - die meisten von ihnen in Duisburg. Der Duisburger Oberbürgermeister Sauerland hat die Schirmherrschaft des Festes übernommen.

Ruhrgebiet trifft Istanbul 2010
Samstag, 26. Juni 2010
15 bis 22 Uhr
Mercator Center Duisburg-Meiderich
Meydan Shopping Square Istanbul


Veranstalter und Hauptsponsor: METRO Group Asset Management

Partner des Projektes: Stadt Duisburg, Stadt Istanbul, Türkische Gemeinde in NRW e.V., u.v.m.

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.rti2010.de