Aktuelle Veranstaltungshinweise wöchentlich neu / MEHR

RUHR.2010-TV

Zur aktuellen Sendung von RUHR.2010-TV / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektseite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Ritter Rost

Ritter Rost / Zeichnung: Jörg Hilbert

Ritter Rost erklärt die Kulturhauptstadt. / MEHR

RUHR.2010 Veranstaltungstickets

Label: "Hier wird neue Energie gefördert. Sie heißt Kultur."

Buch drei

Hier finden Sie "Buch drei" und weitere Publikationen zum Download. / MEHR

ISEA2010 RUHR
16th International Symposium on Electronic Art

Soichiro Mihara, moids 2.0 / Foto: Maruo RyuichiSoichiro Mihara, moids 2.0 / Foto: Maruo Ryuichi

Soichiro Mihara, moids 2.0 / Foto: Maruo Ryuichi

Premiere bei RUHR.2010: Die ISEA, das weltweit wichtigste internationale Festival für elektronische Kunst, findet erstmals in Deutschland statt. Im August 2010 präsentiert die ISEA in Dortmund, Essen und Duisburg aktuelle Medienkunst aus aller Welt.

Seit 1988 führt die ISEA eine große, internationale Künstlerszene zusammen. Sie stellt einem breiten Publikum die neuesten elektronischen Produktionen vor und reflektiert die Fragestellungen der Kunst und digitalen Kultur. Mit dabei: Ausstellungen, Performances, Konzerte und Künstlerpräsentatio­nen. Hinzu kommt die "E-Culture Fair", eine Messe für die innovative künstlerische Anwen­dung neuer Technologien, in Kooperation mit niederländischen und belgischen Partnern.

RUHR.2010-TV: "Anonymität und Identität im Stadtraum" – Sendung vom 19.08.2010

Flash ist Pflicht!

Sollten Sie keinen Flash Player installiert haben, können Sie ihn auf der Webseite von Adobe kostenlos herunterladen.

In dieser Ausgabe von RUHR.2010-TV stehen unter anderem die Macher des Medienkunstfestivals ISEA2010 RUHR, Andreas Broeckmann und Stefan Riekeles, Rede und Antwort.

Die ISEA2010 RUHR liefert zudem den internati­onalen Programm-Auftakt für das neue Zentrum für Kunst und Kreativität, das im Dort­munder U eröffnet wird:

  • 30.7. - 5.09.2010: TRUST. VERTRAUEN Ausstellung, Dortmund20.
  • 22.08.2010: ISEA2010 Performance-Programm, Essen
  • 20.8. - 5.09.2010: "Elektronische Atmosphären", ISEA2010 RUHR Ausstellung, Dortmund
  • 20. - 29.08.2010: Heavy Matter, Ausstellung der Kunsthochschule für Medien Köln
  • 22.08.2010: Day of Sound ab 16.00 Uhr
  • 22.08.2010: Deutscher Klangkunst-Preis 11.00 - 15.00 Uhr
  • 23. - 25.08.2010: E-Culture Fair www.eculturefair.eu
  • 20.8. - 5.09.2010: ISEA2010 RUHR Konferenz, Dortmund, Duisburg und Essen
  • 23. - 27.08.2010: ISEA2010 RUHR Club, domicil, Dortmunder U, Tanzcafé Hösl, Dortmund
  • 23., 24., 26., 27.08.2010: ISEA2010 RUHR Konzerte, Konzerthaus Dortmund
  • 28. - 29.08.2010: ISEA2010 Return of the Pilots, Duisburg

Die ISEA2010 RUHR, 16th International Symposium on Electronic Art, ist ein Projekt der RUHR.2010 und wird im Auftrag des medienwerk.nrw vom Hartware MedienKunstVerein organisiert; gefördert u.a. von der RUHR.2010 GmbH, dem Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein Westfalen, der Stadt Dortmund und der Kunststiftung NRW. In Kooperation mit der Bundeszentrale für politische Bildung, PACT Zollverein, Konzerthaus Dortmund, Kunsthochschule für Medien Köln, Folkwang Universität für Theater, Tanz, Gestaltung, Wissenschaft, Essen, Skulpturenmuseum Glaskasten Marl, Kulturwerft Ruhrort, VHS Dortmund, FZW Dortmund.

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.isea2010ruhr.org
Dortmunder U