Aktuelle Veranstaltungshinweise wöchentlich neu / MEHR

RUHR.2010-TV

Zur aktuellen Sendung von RUHR.2010-TV / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektseite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Ritter Rost

Ritter Rost / Zeichnung: Jörg Hilbert

Ritter Rost erklärt die Kulturhauptstadt. / MEHR

RUHR.2010 Veranstaltungstickets

Label: "Hier wird neue Energie gefördert. Sie heißt Kultur."

Buch drei

Hier finden Sie "Buch drei" und weitere Publikationen zum Download. / MEHR

Baukultur Salon
Zur Baukultur in den Kulturhauptstädten Europas

Baukultursalon Linz 2009 / Foto: Ilka DrnosvekBaukultursalon Linz 2009 / Foto: Ilka Drnosvek

Baukultursalon Linz 2009 / Foto: Ilka Drnosvek

Eine Kunst-Insel im Abwasserkanal, Pioniernutzung brachliegender Flughäfen, dörfliches Naturidyll mit Kunstparcours in einer Metropole – Kreative Projektideen von Künstlern, Stadtplanern und Architekten zur Zukunft der Stadt vereinen das Ruhrgebiet mit Städten wie Berlin oder Hamburg, München oder Leipzig. Doch wie stehen diese innovativen Ansätze zu langwierigen und zähen Planungsmethoden?

Der Baukultur Salon lädt zum Querdenken ein und stellt neue Wege der Stadtentwicklung vor. Außen- und Innensichten, tradierte und neue Perspektiven auf das Ruhrgebiet und den Gastort vermischen sich während eines Abends in lebendigen Diskussionen, informellen Gesprächen und Videoinstallationen. Mit spannenden Projekten aus dem Programmbereich "Metropole gestalten" der Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010 im Gepäck bereist der Baukultur Salon in 2010 Berlin, Hamburg, München sowie Leipzig und wirbt für die Region im Wandel.

Seit 2007 begleitete der Baukultur Salon die Planungen zur Europäischen Kulturhauptstadt RUHR.2010. Regelmäßig trafen sich europäische Kulturhauptstadt-Macher im Gelsenkirchener stadtbauraum zur öffentlichen Diskussion. Das Abendprogramm eröffnete Einblicke in die Erfahrungswerte unserer europäischen Nachbarn; zwei der wichtigsten Fragen standen dabei immer wieder im Mittelpunkt der Debatten:"Welche Projekte haben nachhaltige Wirkung auf die Stadtentwicklung gehabt?" und "Warum sind einige Vorhaben gescheitert und andere nicht?".

In den ersten drei Jahren widmete sich der Baukultur Salon zwölf Kulturhauptstädten Europas wie Porto 2001, Graz 2003 und Linz 2009, die auf ihre ganz eigene Art und immer den Begabungen des Ortes folgend ihre Baukultur zum Programm machten. In den vergangenen Salons sind die Macher von RUHR.2010 zur Unangepasstheit aufgerufen worden; die Aufbruchstimmung, die mit dem Kulturhauptstadtjahr einhergeht, für zukünftige Visionen und Experimente zu nutzen.

Veranstaltungsdaten
Baukultur Salon zu Gast in Berlin
14.07. 2010, 19 Uhr, Berlin

Baukultur Salon zu Gast in München
22.07.2010, 19 Uhr, München

Baukultur Salon zu Gast in Hamburg
05.08. 2010, 19 Uhr, Hamburg

Baukultur Salon zu Gast in Leipzig
19.08. 2010, 19 Uhr, Leipzig

Partner: Landesinitiative StadtBauKultur NRW, jeweils lokale Partner vor Ort

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.stadtbaukultur.nrw.de