Aktuelle Veranstaltungshinweise wöchentlich neu / MEHR

RUHR.2010-TV

Zur aktuellen Sendung von RUHR.2010-TV / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektseite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Ritter Rost

Ritter Rost / Zeichnung: Jörg Hilbert

Ritter Rost erklärt die Kulturhauptstadt. / MEHR

RUHR.2010 Veranstaltungstickets

Label: "Hier wird neue Energie gefördert. Sie heißt Kultur."

Buch drei

Hier finden Sie "Buch drei" und weitere Publikationen zum Download. / MEHR

Route der Wohnkultur

Blaues Haus, Dortmund / Foto: Thorsten SchauzBlaues Haus, Dortmund / Foto: Thorsten Schauz

Blaues Haus, Dortmund / Foto: Thorsten Schauz

Einblicke in die Vielfalt des Wohnens im Ruhrgebiet zu gewähren ist das Ziel der "Route der Wohnkultur", welche knapp 60 Wohnprojekte in der gesamten Metropole Ruhr inhaltlich verknüpft. Die Route der Wohnkultur versucht - im Gegensatz zu herkömmlichen Architektur- und Stadtführungen - den physischen, sozialen und atmosphärischen Wohnalltag des Ruhrgebietes unter Berücksichtigung des bauhistorischen Kontextes zu beschreiben und vor allem erlebbar zu machen.

 Angefangen bei der Wohnung selbst, ihrer Materialität, Flexibilität und Anpassbarkeit, über das Wohnumfeld, den Standort im Stadtgefüge, die Dichte und Mischung der Nachbarschaft bis hin zu Sozialstrukturen und Fragen der Identität und Symbolik einer Wohnform.

 

RUHR.2010-TV: "Paradies und Hölle zugleich" - Sendung vom 14.04.2010

In der aktuellen Magazinausgabe macht sich RUHR.2010-TV auf der Route der Wohnkultur im Dortmunder Westen auf die Suche nach dem Wohnalltag im Revier.

Flash ist Pflicht!

Sollten Sie keinen Flash Player installiert haben, können Sie ihn auf der Webseite von Adobe kostenlos herunterladen.


Im Jahr 2010 werden real bewohnte Wohnungen aus der Zeit von 1850 bis heute über geführte Touren in einen anschaulichen Zusammenhang gebracht. Gezeigt werden rund 60 Wohnprojekte - vom Einzelhaus bis zur Siedlung – die beispielhaft für die vier großen Themen des Wohnens im Ruhrgebiet stehen: Siedlung, Geschichte & Moderne, Urbanität und Demografie.

Die Route der Wohnkultur spricht gleichermaßen ein Fachpublikum wie auch die interessierte Öffentlichkeit an. Die Standorte der drei- bis vierstündigen Bustouren und ein- bis zweistündigen Spaziergänge orientieren sich an den Portalstädten der Kulturhauptstadt Duisburg, Oberhausen, Essen, Bochum, Dortmund. Während des "Tages der Wohnkultur" am 19. September und im Sommer der Wohnkultur von August bis Oktober werden zusätzlich ausgewählte bewohnte Schauwohnungen im Rahmen geführter Touren für die Besucher geöffnet.

Flash ist Pflicht!

Sollten Sie keinen Flash Player installiert haben, können Sie ihn auf der Webseite von Adobe kostenlos herunterladen.

Die Wohnprojekte umfassen Einzelbauten, Umbauten und Siedlungen unterschiedlicher Epochen und Themen: vom modernen Wohnungsbau am Duisburger Innenhafen, über Transformationsprozesse in Großsiedlungen (Tossehof in Gelsenkirchen, die Hustadt in Bochum oder der Schillerpark in Oer-Erkenschwick), Umbauten und Umnutzungen ehemaliger Industriegebäude bzw. Sanierungen und Modernisierungen historischer Bauwerke (Hattinger Altstadt, Duisburger BauhausKarree), bis hin zu Wohnkonzepten, die auf die demografischen Veränderungen des Ruhrgebiets reagieren (WohnreWIR Tremonia in Dortmund, Fliedner Dorf in Mülheim an der Ruhr).

Metropole Ruhr WohnkulturSommer:
1.8. - 31.10.2010
Auftaktveranstaltung: 1.8.2010, 11 Uhr
Abschlussveranstaltung: 31.10.2010, 11 Uhr
Tag der Wohnkultur: 19.9.2010, 11 - 18 Uhr

Partner: Büro STADTIDEE, Landesinitiative StadtBauKultur NRW, Ministerium für Bauen und Verkehr des Landes NRW, Arbeitskreis der Denkmalpfleger im Ruhrgebiet, Architektenkammer NRW, Kommunen der Metropole Ruhr, THS Wohnen GmbH, Kooperation kommunaler Wohnungsunternehmen im Ruhrgebiet "WIR – Wohnen im Revier"

Gefördert von: NRW.BANK, Ministerium für Bauen und Verkehr des Landes NRW, LWL-Kulturstiftung, Nationale Stadtentwicklungspolitik, Arbeitsgemeinschaft der gemeinnützigen Wohnungsunternehmen in Oberhausen, Städte Essen, Gelsenkirchen, Hagen, Hamm, Hattingen

Hauptprojektsponsor der Route der Wohnkultur von RUHR.2010: ista International GmbH

Route der Wohnkultur - Der Katalog

Ausschnitt Katalog Route der Wohnkultur / Cover: Büro STADTIDEE / RUHR.2010Ausschnitt Katalog Route der Wohnkultur / Cover: Büro STADTIDEE / RUHR.2010

Ausschnitt Katalog Route der Wohnkultur / Cover: Büro
STADTIDEE / RUHR.2010

 

 

 

 

 

 

Von der Fabrikantenvilla zur Gartenlaube, vom Gründerzeitviertel zum zeitgenössischen Wohnprojekt, von der Hochhaussiedlung zum Fachwerkhaus. Das Alltagswohnen im Ruhrgebiet wird durch die "Route der Wohnkultur" mit all seinen Eigenheiten und Facetten erlebbar. Dieses Buch dokumentiert Beispiele einer Wohnkultur, die so vielfältig und eigen sind wie das Ruhrgebiet selbst.

Büro STADTIDEE / RUHR.2010 GmbH
Route der Wohnkultur – Wohnen in der Metropole Ruhr
Preis: 24,95 EUR
Broschiert, 256 Seiten
Klartext-Verlagsges.; Auflage: 1., Auflage (April 2010)
Sprache: Deutsch
ISBN 3837503283

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.routederwohnkultur.de
www.stadtidee.de