Aktuelle Veranstaltungshinweise wöchentlich neu / MEHR

RUHR.2010-TV

Zur aktuellen Sendung von RUHR.2010-TV / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektseite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Ritter Rost

Ritter Rost / Zeichnung: Jörg Hilbert

Ritter Rost erklärt die Kulturhauptstadt. / MEHR

RUHR.2010 Veranstaltungstickets

Label: "Hier wird neue Energie gefördert. Sie heißt Kultur."

Buch drei

Hier finden Sie "Buch drei" und weitere Publikationen zum Download. / MEHR

Ruhr Museum

Ruhr Museum, Ebene 17 (vor Einbau der Dauerausstellung) / Foto: Ruhr Museum/Stefanie GrebeRuhr Museum, Ebene 17 (vor Einbau der Dauerausstellung) / Foto: Ruhr Museum/Stefanie Grebe

Ruhr Museum, Ebene 17 (vor Einbau der Dauerausstellung) / Foto: Ruhr Museum/Stefanie Grebe

Das Ruhr Museum auf Zollverein präsentiert die spannende Geschichte des Ruhrgebiets in einem Gebäude, das als Museum spektakulärer kaum sein könnte. Die ehemalige Kohlenwäsche der Zeche Zollverein beeindruckt durch ihre Größe und Architektur.

Aufbereitung, Speicherung und Verteilung von Kohle haben unterschiedliche Räume hinterlassen: riesige Hallen mit zyklopenhaften Maschinen, massive fensterlose Betonbunker, lange Raumfluchten von beinahe hundert Metern Länge, ein Raumerlebnis der besonderen Art.

Die vom renommierten Stuttgarter Architekturbüro HG Merz entworfene Ausstellungsarchitektur komponiert die Inhalte und Themen der Ausstellung in die vorgefundene Raumstruktur hinein: das Panorama der Gegenwart des Ruhrgebiets auf der großen Maschinenbühne, das kulturelle Gedächtnis der Region in den ehemaligen Kohlebunkern und die Geschichte der Industrialisierung in den langen Transportachsen der Kohleverteilung. In der modernen Gestaltung mit zahlreichen interaktiven Medien werden die Natur-und Kulturgeschichte des Ruhrgebiets in einem integrierten Konzept miteinander verbunden. Die Ausstellung berichtet von frühen Industriepionieren, von der Arbeit unter Tage und dem Leben im Industriezeitalter, von Kriegen und Wiederaufbau, von Umweltzerstörung und vom blauen Himmel über der Ruhr.Die Dauerausstellung wird durch das Land NRW und die Stadt Essen finanziert, ihre Vorbereitung wurde vom Bundesbeauftragten für Kultur und Medien gefördert. Das Ruhr Museum befindet sich in der Trägerschaft der Stadt Essen, des Landschaftsverbands Rheinland und des Landes NRW.Ruhr Museum, UNESCO Welterbe Zollverein, Essen

Seit 10.1.2010
Öffnungszeiten tägl. Von 10 -19 Uhr

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.ruhrmuseum.de

Verwandte Themen:
Das schwarze Revier
Alles wieder anders

Im 360°- Rundgang über Zollverein

Screenshot WDR-WebspecialScreenshot WDR-Webspecial

Screenshot WDR-Webspecial

Das WDR-Webspecial lädt zu einem virtuellen 360°- Rundgang über das Areal der Zeche Zollverein in Essen ein.

Die interaktive Panorama-Applikation ermöglicht es, sich mit der Computermaus auf Entdeckertour durch das 100 Hektar große Gelände des Welterbes Zollverein zu begeben.

www.wdr.de/themen/kultur/360grad/zollverein/index.php

 

Anreiseinformationen für das UNESCO-Welterbe Zollverein
Insbesondere an Wochenenden und Feiertagen empfehlen wir die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Zeche und Kokerei Zollverein. Vom Essener Hauptbahnhof und aus Gelsenkirchen erreichen Sie das Welterbe Zollverein mit der Kulturlinie 107, Haltestelle "Zollverein". Aus Oberhausen und Gelsenkirchen erreichen Sie mit der S-Bahnlinie 2 den Bahnhof "Zollverein Nord". Von dort folgen Sie den gelben Kanarienvögeln der Designallee zum Welterbe Zollverein. Für Anreisende mit PKW steht ab sofort neben den Parkplätzen P A1, P A2, P B1 und P C noch der neue temporäre Parkplatz P B2 auf Schacht 1/2/8 zur Verfügung.

Weitere Informationen, einen 3D-Plan und die Anfahrtsskizze entnehmen Sie bitte den folgenden Flyern zum Download:

Weitere Informationen zum UNESCO-Welterbe Zollverein und 3D-Plan

Größe: 8,71 MB
Dateiformat: PDF

Anfahrtsplan zum UNESCO-Welterbe Zollverein

Größe: 146,27 KB
Dateiformat: PDF