Aktuelle Veranstaltungshinweise wöchentlich neu / MEHR

RUHR.2010-TV

Zur aktuellen Sendung von RUHR.2010-TV / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektseite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Ritter Rost

Ritter Rost / Zeichnung: Jörg Hilbert

Ritter Rost erklärt die Kulturhauptstadt. / MEHR

RUHR.2010 Veranstaltungstickets

Label: "Hier wird neue Energie gefördert. Sie heißt Kultur."

Buch drei

Hier finden Sie "Buch drei" und weitere Publikationen zum Download. / MEHR

GrenzGebietRuhr

"Grenze" / Foto: Morguefile

"Grenze" / Foto: Morguefile

Grenzen durchziehen die Metropole Ruhr mit ihren 53 Städten, drei Regierungsbezirken und zwei Landschaftsverbänden. 12 Kunstvereine und zwei Künstlerhäuser haben diese überschritten, um gemeinschaftlich ein Projekt zu entwickeln, das in den Häusern, aber auch im öffentlichen Raum das Thema "Grenze" reflektiert.

Das Projekt will so den Ballungsraum als komplexen Lebensraum mit besonderen ästhetischen, sozialen, kulturellen und historischen Qualitäten erfahrbar machen. An insgesamt sechzehn Standorten im Ruhrgebiet werden Installationen, Gemälde und Interventionen aufzeigen, in welch vielfältigem Gewand den Menschen des Ruhrgebiets Grenzen begegnen können - sei es geografisch, kulturell oder sozial.

RUHR.2010-TV: "GrenzGebietRuhr: Checkpoint" – Special vom 23.09.2010

Flash ist Pflicht!

Sollten Sie keinen Flash Player installiert haben, können Sie ihn auf der Webseite von Adobe kostenlos herunterladen.

Im Rahmen der Ausstellungsreihe GrenzGebietRuhr stellt das Kunsthaus Essen mit "Checkpoint" das Thema Integration und Migration hautnah dar. Elf Künstlerinnen und Künstler geben mit ihren Arbeiten Einblicke in die Lebens- und Gedankenwelten von Menschen mit Migrationshintergrund in der Metropole Ruhr und beschäftigen sich mit kulturellen, sprachlichen, geographischen und psychologischen Grenzen. Wie unterschiedlich der Umgang mit diesem Thema sein kann, sehen Sie in unserem Special.

Gesucht wird nach den Brechungen, Unschärfen und dem, was sich unter der Oberfläche des Sichtbaren verbirgt. Indem sich die Projekte aus unterschiedlichen Richtungen der Thematik nähern, entwickeln sich verschiedene Erzählstränge, die zusammengenommen die Identität des Lebensraums Ruhrgebiet bildreich reflektieren. Jeder Beitrag erzählt eine Geschichte mit künstlerischem, historischem oder soziologischem Hintergrund, um die Phänomene, die das Leben in der Metropole Ruhr und seine Besonderheiten bestimmen, lesbar zu machen. Aus der Summe der so gewonnenen Existenzzeichen wird ein neues Bild der Region entstehen, das vom Wesen der Urbanität und des Wandels geprägt ist und sich mit seinen vielen Facetten zum unverwechselbaren Image der Metropole Ruhr zusammenfügt.GrenzGebietRuhr spürt den Grenzverläufen regionaler Makro- und Mikrostrukturen nach und nimmt Grenzsituationen des Urbanen in den Blick. Es stellt die Frage nach der Bedeutung von technologischen und gesellschaftlichen Entwicklungen, in denen alte Strukturen aufbrechen und sich zugleich neue Grenzen auftun. In unterschiedlichen Beiträgen werden die Prozesse von Grenz-Ziehung und Grenz-Verschiebung beobachtet und reflektiert.In dem Maße, wie sie öffentlich bewusst gemacht werden, wachsen Perspektiven grenzüberschreitender Einflussnahmen, gleichzeitig aber auch Tendenzen, sich durch neue Abgrenzungen eine neue Identität zu verschaffen und den Verschmelzungsprozess der Städte umzukehren. Das Thema "Grenze" ist ambivalent und wird in widersprüchlichen Prozesslinien nachgezeichnet.März - Dezember 201015 Orte in der Metropole Ruhr

17. April - Dezember
Virtuell-Visuell, Dorsten
Schwarzes Gold

ab 18. Juni
Kunstverein Gelsenkirchen
landmark

28. Mai - Dezember
galerie januar, Bochum
Schrankenlos

Frühjahr 2011
Künstlerzeche Herne
Brücke über die Emscher

04. Juni - 27. Juli
Kunstverein Duisburg
Container-Transit

13. Juni - 30. August
Kunstverein Schwerte
Confinium

20. Juni - 26. September
Kunstverein Ruhr Essen
Gaylen Gerber

06. Juni - September
Kunstverein Bochum
Come in

ab 18. Juli
galerie januar
Schnellweg

01. - 03. August
Hartware Medien KV DO
Satelliten, Grenzen und Fußabdrücke

05. September - 17. Oktober
Kunstverein Recklinghausen
bei mir! Zu Hause im Ruhrgebiet

17. September - 31. Oktober
Künstlerhaus Sunderweg DO
Comeback

17. September - 24. Oktober
Kunsthaus Essen
Checkpoint

18. September - 31. Oktober
KV Bochum Kulturrat
tungur-zungen-tongues

17. September - 07. November
Dortmunder Kunstverein
Tobias Zielony

Im Oktober 2010 erscheint der Katalog "GrenzGebietRuhr".

Hier könmnen Sie die Einladungen für Essen, Bochum und Dortmund als pdf-Datei herunterladen:

- Einladung für Essen
- Einladung für Bochum
- Einladung für Dortmund

Partner: galerie januar, Bochum; Kunstverein Bochum; Kunstverein Bochumer Kulturrat; Virtuell-Visuell, Dorsten; Dortmunder Kunstverein; Künstlerhaus Dortmund; Hartware MedienKunstVerein, Dortmund; Kunstverein Duisburg; Kunsthaus Essen; Kunstverein Ruhr, Essen; Kunstverein Gelsenkirchen; Förderverein Zeche Unser Fritz 2/3, Herne; Kunstverein Recklinghausen; Kunstverein Schwerte; Arbeitsgemeinschaft deutscher Kunstvereine, Berlin

Portraits und Websites der Kunstvereine in der Metropole Ruhr finden Sie auf der Seite Kunstvereine.