Aktuelle Veranstaltungshinweise wöchentlich neu / MEHR

RUHR.2010-TV

Zur aktuellen Sendung von RUHR.2010-TV / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektseite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Ritter Rost

Ritter Rost / Zeichnung: Jörg Hilbert

Ritter Rost erklärt die Kulturhauptstadt. / MEHR

RUHR.2010 Veranstaltungstickets

Label: "Hier wird neue Energie gefördert. Sie heißt Kultur."

Buch drei

Hier finden Sie "Buch drei" und weitere Publikationen zum Download. / MEHR

Jedem Kind ein Instrument
Metropole Ruhr, über 50 Konzerte

Musizierende Kinder / Foto: Musizierende Kinder / Foto: "Stiftung Jedem Kind ein Instrument"

Musizierende Kinder / Foto: "Stiftung Jedem Kind ein Instrument"

Musik bewegt so viel. Das Programm "Jedem Kind ein Instrument" wächst und wächst und wächst. Es begann 2003 als Initiative der Zukunftsstiftung Bildung und der Musikschule in Bochum. Inzwischen ist es das wohl größte kulturelle Bildungsprojekt Deutschlands.

Fast überall in der Metropole Ruhr sind die jungen Musiker mit ihren Instrumenten unterwegs. Sie spielen auf Marktplätzen, in Schulaulen oder Stadthallen, und sie ziehen mit mehr als 50 Konzerten begeistert ihren musikalischen Leitfaden durch das ganze Kulturhauptstadtjahr.

Die Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010 war für die Kulturstiftung des Bundes, das Land Nordrhein-Westfalen und die Zukunftsstiftung Bildung der Anlass, "Jedem Kind ein Instrument" auf die gesamte Metropole Ruhr auszudehnen. Das ehrgeizige Ziel: Alle 170.000 Schülerinnen und Schüler an den Grundschulen sollen teilhaben können. Nach 2010 soll das nachhaltige Programm auf ganz Nordrhein-Westfalen ausgeweitet werden.

Schon im ersten Schuljahr werden die Kinder, zunächst durch gemeinsames Singen, spielerisch an musikalische Grundelemente wie Melodie und Rhythmus herangeführt. Dann lernen sie Instrumente kennen, wie Geige und Querflöte, Posaune oder Horn, Mandoline oder die türkische Baglama. Mit diesen Musikinstrumenten entdecken sie musikalische Ordnungsprinzipien, es erwacht die Neugier, eines der Instrumente zu erlernen. Ab dem zweiten Schuljahr erhalten die Kinder das von ihnen gewählte Instrument als Leihgabe für den Unterricht und für das Üben zu Hause.

Die Stiftung Jedem Kind ein Instrument kooperiert mit der Chorakademie am Konzerthaus Dortmund e.V. Ziel der Zusammenarbeit ist, das Singen als weitere Form des künstleri­schen Ausdrucks, neben dem Erlernen eines Instruments, noch stärker in das Programm mit aufzunehmen und dadurch die Formen des kulturellen Erlebnisses zu erweitern. Die Pilotphase startete im Frühjahr an sechs Musikschulen des Ruhrgebiets.

 

Ganzjährig:
Metropole Ruhr (über 50 Konzerte)

Träger: Stiftung: "Jedem Kind ein Instrument"



Träger: Stiftung Jedem Kind ein Instrument


Initiatoren: Kulturstiftung des Bundes, der Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen, Zukunftsstiftung Bildung in der GLS Treuhand e.V.

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.jedemkind.de