Aktuelle Veranstaltungshinweise wöchentlich neu / MEHR

RUHR.2010-TV

Zur aktuellen Sendung von RUHR.2010-TV / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektseite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Ritter Rost

Ritter Rost / Zeichnung: Jörg Hilbert

Ritter Rost erklärt die Kulturhauptstadt. / MEHR

RUHR.2010 Veranstaltungstickets

Label: "Hier wird neue Energie gefördert. Sie heißt Kultur."

Buch drei

Hier finden Sie "Buch drei" und weitere Publikationen zum Download. / MEHR

Frauenkulturfahrplan 2010

Minigolf um 1960 / Foto: Fotoarchiv Ruhr Museum/ Marga KinglerMinigolf um 1960 / Foto: Fotoarchiv Ruhr Museum/ Marga Kingler

Minigolf um 1960 / Foto: Fotoarchiv Ruhr Museum/ Marga Kingler

Keine "Local-Heroes"-Woche ohne hiesige Heldinnen! Die Kulturmacherinnen der Metropole Ruhr sind 2010 bei jeder der 53 "Local-Heroes"-Wochen am Start. Einsteigen, Abfahren und Abgefahrenes erleben lässt sich von Dinslaken bis Unna, von Recklinghausen bis Hagen. Die komplette Bandbreite kreativen Schaffens findet in den 53 Wochen eine Bühne.

Geboten werden Lesungen, Kabarettshows, Theateraufführungen, Konzerte und Ausstellungen von und mit Künstlerinnen aus der Kulturmetropole bzw. von Frauen geschaffene Kunst, die sich mit der Region auseinandersetzt.
Darüber hinaus werden historische Frauengestalten der Metropole Ruhr vorgestellt. Eine Dokumentation zu Themen wie "Frauenleben" und "Frauenkultur" in der Region und ihren Partnerstädten ist in Planung. Dabei stellen die 53 Aktionen der "Lokalheldinnen" keine frontale Kreativleistungsschau dar, sondern bieten auch Möglichkeiten zum interkulturellen Austausch zwischen Frauen aus der Region und z.B. den europäischen Partnerkommunen, die sich künstlerisch an gemeinsamen Aktionen beteiligen können.

Die kommunalen Gleichstellungsbeauftragten der 53 Städte der Metropole Ruhr präsentieren dieses Projekt, das den "weiblichen Blick" auf das Kulturhauptstadtabenteuer wirft und das "weibliche Profil" der Kulturmetropole in all seinen vielfältigen Konturen aufzeigt.

Ein "Haltestellenverzeichnis" zum Frauenkulturfahrplan liefert eine eigene Broschüre, die alle Veranstaltungen zusammenfasst und die Sicht der Frauen auf die Region fokussiert.

Projektpartner: Regionalverband Ruhr, Gleichstellungsbeauftragte der Metropole Ruhr

Frauenkulturfahrplan 2010

(Stand Januar 2010)

Größe: 3,22 MB
Dateiformat: PDF