Aktuelle Veranstaltungshinweise wöchentlich neu / MEHR

RUHR.2010-TV

Zur aktuellen Sendung von RUHR.2010-TV / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektseite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Ritter Rost

Ritter Rost / Zeichnung: Jörg Hilbert

Ritter Rost erklärt die Kulturhauptstadt. / MEHR

RUHR.2010 Veranstaltungstickets

Label: "Hier wird neue Energie gefördert. Sie heißt Kultur."

Buch drei

Hier finden Sie "Buch drei" und weitere Publikationen zum Download. / MEHR

Fremde Impulse - Baudenkmale im Ruhrgebiet

Spielende Kinder vor dem neuen Rathaus in Marl (Mitte der 60er Jahre) / Foto: Ivan KövesSpielende Kinder vor dem neuen Rathaus in Marl (Mitte der 60er Jahre) / Foto: Ivan Köves

Spielende Kinder vor dem neuen Rathaus in Marl (Mitte der 60er Jahre) / Foto: Ivan Köves

Sie erzählen von der langen Geschichte des Ruhrgebiets, von fremden Einflüssen, Brüchen und Kontinuitäten, Zuwanderung und Austausch: In Streifzügen führen die Denkmalämter zu ausgewählten Baudenkmalen.

Etwa 10.000 Baudenkmale gibt es im Ruhrgebiet, betreut von den beiden Denkmalämtern der Landschaftsverbände Westfalen-Lippe und Rheinland und von den Unteren Denkmalbehörden der 53 Städte und Gemeinden. Was erzählen die Baudenkmale, von denen wahrscheinlich mehr als die Hälfte aus vorindustrieller Zeit stammen, über fremde Einflüsse auf Kunst und Baustile, Glaube und Herrschaft, Kapital und Technologie? Welche "fremden Impulse" veränderten in der langen Geschichte die Landschaft, die man heute Ruhrgebiet nennt? Das Projekt der Denkmalämter präsentiert eine Auswahl dieser Baudenkmale. Es will die Denkmallandschaft Ruhrgebiet in ihrer zeitlichen Tiefe darstellen und verdeutlichen, dass dem Einbruch der Schwerindustrie schon mehrfach tief greifende und den jeweiligen Zeitgenossen bedrohlich erscheinende Umbrüche vorangegangen sind.

Die Bausteine des Projektes "Fremde Impulse - Baudenkmale im Ruhrgebiet":
- Die Wanderausstellung an wechselnden Standorten gastiert noch in Köln, anschließend in Münster, in Duisburg, in Castrop-Rauxel, in Witten, in Gelsenkirchen und in Oberhausen. Veranstaltungen, die mit den Kooperationspartnern vor Ort realisiert werden, finden an jedem Ausstellungsort statt.

- Die Blechbox "Fremde Impulse" mit 80 Denkmalportraits für unterwegs ist im Buchhandel zu erwerben. Sie enthält 80 Objektkarten mit Abbildungen und Kurzinformationen zu ausgewählten Baudenkmalen, eine detaillierte Landkarte sowie ein Begleitheft. Die Karten lassen sich kombinieren und zu spannenden Streifzügen durch das Ruhrgebiet zusammenstellen. ISBN 978-3-8157-1193-4  / € 12,95.

- Der Begleitband "Fremde Impulse" enthält zahlreiche Aufsätzen und einen Katalog der ca. 150 ausgewählten Baudenkmale. Das Buch lässt die bisher stummen Zeugen einer bewegten Vergangenheit zu Wort kommen, lädt zu historischen Denkmal-Touren durch die Region ein und vermittelt bewegte Geschichte bis weit in die vorindustrielle Zeit. ISBN 978-3-8157-1271-9 / € 19,95.

- Die Website www.fremde-impulse.de bietet eine Fülle von Informationen zu den ausgewählten Denkmalbeispielen und zu zahlreichen fremden Impulsen.

- Auch an Schülerinnen und Schüler ist gedacht: Im Rahmen des Schulförderprogramms der Deutschen Stiftung Denkmalschutz "Denkmal aktiv" besteht das Projektangebot "Fremde Impulse – Baudenkmale im Ruhrgebiet" für das Schuljahr 2010/2011.

Partner: Landschaftsverband Westfalen-Lippe, LWL-Denkmalamt für Westfalen, LWL-Industriemuseum; Landschaftsverband Rheinland, LVR-Denkmalamt für das Rheinland, LVR-Industriemuseum

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.fremde-impulse.de

Flyer des Projektes zum Download:

Flyer des Projektes zum Download

Größe: 390,39 KB
Dateiformat: PDF