Aktuelle Veranstaltungshinweise wöchentlich neu / MEHR

RUHR.2010-TV

Zur aktuellen Sendung von RUHR.2010-TV / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektseite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Ritter Rost

Ritter Rost / Zeichnung: Jörg Hilbert

Ritter Rost erklärt die Kulturhauptstadt. / MEHR

RUHR.2010 Veranstaltungstickets

Label: "Hier wird neue Energie gefördert. Sie heißt Kultur."

Buch drei

Hier finden Sie "Buch drei" und weitere Publikationen zum Download. / MEHR

Theaterfestival FAVORITEN 2010 - 25 Jahre Theaterzwang NRW

Michael Laub: Portrait Series Istanbul / Foto: Aytunç Akad Michael Laub: Portrait Series Istanbul / Foto: Aytunç Akad

Michael Laub: Portrait Series Istanbul / Foto: Aytunç Akad

Vom 28. Oktober bis 6. November 2010 findet die Jubiläumsausgabe zum 25-jährigen Bestehen des Theaterfestivals FAVORITEN unter der künstlerischen Leitung von Aenne Quiñones in Dortmund statt. 1985 unter dem Namen "Theaterzwang" gegründet, versteht es sich als Forum für herausragende Produktionen der freien Szene in NRW.

 

Als höchstdotierter Wettbewerb der deutschen Off-Szene fördert das Festival kontinuierlich die freie Theaterarbeit in NRW und unterstützt Künstler, die für eigenständige ästhetische Entwicklungen stehen.

Im Mittelpunkt des alle zwei Jahre stattfindenden Theaterfestivals stehen auch 2010 wieder zehn bis zwölf Produktionen, die von der künstlerischen Leitung für die Teilnahme am Wettbewerb ausgewählt werden. Eine Jury entscheidet über die Vergabe der Preise für die besten Festivalproduktionen. Zum zweiten Mal wird im Rahmen des Festivals die Wild Card vergeben. Sie zeichnet eine künstlerische Arbeit aus, die durch neue theatrale Perspektiven auffällt. Erster Preisträger war der Regisseur Laurent Chétouane mit "Tanzstück#1: Bildbeschreibung von Heiner Müller".

RUHR.2010-TV: "Auf den Bühnen der Kulturhauptstadt" – Sendung vom 28.10.2010

Flash ist Pflicht!

Sollten Sie keinen Flash Player installiert haben, können Sie ihn auf der Webseite von Adobe kostenlos herunterladen.

Zu Gast bei FAVORITEN 2010 erfährt RUHR.2010-TV von Leiterin Aenne Quiñones mehr über das Theaterfestival.


Das an das Festival anschließende Auftrittsnetzwerk unterstützt Veranstalter und Ensembles bei der Planung und Realisierung von Gastspielen. Dadurch werden die ausgezeichneten Inszenierungen auch an weiteren Spielorten in Nordrhein-Westfalen, bundesweit und international gezeigt. Den Preisträgern 2008 wurden unter anderem Tourneen nach Glasgow, Zürich und Istanbul ermöglicht.

MICHAEL LAUB: PORTRAIT SERIES ISTANBUL
AKTRIS ADAYLARI VE AKTRISLER │ SCHAUSPIELERINNEN UND SOLCHE, DIE ES WERDEN WOLLEN

Performance auf Türkisch und Englisch mit deutschen Übertiteln

Mit dem Ruhrgebiet und Istanbul präsentieren sich zwei Kulturhauptstädte, die mit Kunst und Kultur die Herausforderungen einer multikulturellen Gesellschaft sichtbar machen. Aus diesem Anlass haben die RUHR.2010 und garajistanbul, Produktionshaus für zeitgenössische Theaterformen, einen Austausch initiiert. Der europäische Choreograph und Regisseur Michael Laub, der seit 2002 Portraits für die Bühne inszeniert, hat die Protagonistinnen unter 200 Bewerbern ausgewählt und den Rahmen für 17 Soli entwickelt. Aus der Serie individueller Betrachtungen ergibt sich ein Gesellschaftsbild von Frauen im heutigen Istanbul.

Konzept und Regie: Michael Laub

Performer: Dilşah Demir, Makbule Tüzüner, Seher Şentürk, Asli Bostancı, Ayşe Burcu Eren, Filiz Altıntaş, Günce Miraç Dizman, Ahu Güral, Sevgi Keskin, Berrin Karabaş, Sare Ciğdem Tekelioğlu Demir, Yasemin Öztürk, Suzan Elif Kılınç

Auf Video: Zeynep Gülçin Yurdabak, Serpil Semra Yurdabek, Perihan Kurtoğlu, Eda Yildiz

Deutschlandpremiere
Freitag, 29. Oktober 2010, 21 Uhr (Einführung 20.30 Uhr)
Samstag, 30. Oktober 2010, 21 UHR

PACT Zollverein, Bullmannaue 20a, 45327 Essen
Shuttle Dortmund – Essen am 29. Oktober 2010

Eine Produktion von ISTANPOLI, Performance-Projekt der garajistanbul und Istanbul 2010 in Koproduktion mit Remote Control Productions, Rotterdamse Schouwburg und Stadsschouwburg Utrecht. Gefördert von der Kulturhauptstadt RUHR.2010 und dem Theaterfestival FAVORITEN 2010 Dortmund.

Tickets gibt es ab sofort hier zu kaufen.

Weitere Informationen finden Sie unter
www.favoriten10.de