Aktuell

RVR hat Verwaltung der Stiftung Kulturhauptstadt RUHR.2010 übernommen / MEHR

Stiftung: Ergänzung der Kriterien zur Förderung / MEHR

Bekanntmachung der Kriterien zur Förderung / MEHR

Zur aktuellen Sendung von RUHR.2010-TV / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Lesen Sie mehr auf der Projektwebsite / MEHR

Werden auch Sie zum Ruhrgestein! / MEHR

Stadt Essen

Essen ist das fortschrittliche Wirtschafts-, Handels- und Dienstleistungszentrum im Herzen der Metropole Ruhr. Mit über 580.000 Einwohnern und 50 Stadtteilen ist Essen die achtgrößte Stadt in Deutschland. Der amtierende Oberbürgermeister Dr. Wolfgang Reiniger regiert mit den Fraktionen der CDU und Grünen. Bei der Bewerbung um den Titel Kulturhauptstadt Europas 2010 war Essen „Bannerträgerin“ und vertrat mit dem Slogan „Essen für das Ruhrgebiet“ die 53 Kommunen der Metropole Ruhr vor der EU-Jury in Brüssel. Die Stadt Essen wird Standort für eines der fünf Besucherzentren im Kulturhauptstadtjahr. Auf der Zeche Zollverein entsteht ein touristisches Portal, das auch die Erlebnisräume der Städte Gelsenkirchen und Mülheim a. d. Ruhr einbeziehen wird.

www.essen.de



Regionalverband Ruhr (RVR)

Logo: Regionalverband Ruhr (RVR)Logo: Regionalverband Ruhr (RVR)

Der Regionalverband Ruhr (RVR) ist ein modernes Dienstleistungsunternehmen für die rund 5,3 Millionen Menschen in der Metropole Ruhr. Der Zusammenschluss der Revier-Kommunen wird von Regionaldirektor Heinz-Dieter Klink geleitet und hat seinen Sitz in Essen. Die 350 Beschäftigten des RVR übernehmen schwerpunktmäßig Aufgaben bei der Erstellung von Masterplänen, in den Bereichen des Emscher Landschaftsparks und der Route der Industriekultur sowie in der Sicherung und Weiterentwicklung von Grünanlagen. Weitere Ressorts sind neben der Raumbeobachtung die Wirtschaftsförderung, das Standortmarketing und die Tourismusförderung sowie die Öffentlichkeitsarbeit für die Metropole Ruhr.

www.rvr-online.de


Land Nordrhein-Westfalen

Das Land Nordrhein-Westfalen ist das wirtschaftsstärkste und mit knapp 18 Millionen Einwohnern zugleich das bevölkerungsreichste und flächenmäßig viertgrößte Bundesland. Die amtierende Ministerpräsidentin Hannelore Kraft regiert von Düsseldorf aus mit einer Koalition aus SPD und Grüne. Die Landesregierung NRW repräsentiert die kulturelle Landschaft Nordrhein-Westfalens, die sich durch Vielfalt, Kreativität und Weltoffenheit auszeichnet. Theater und Orchester, Museen, Bibliotheken, Freie Szene, vor allem aber die zahlreichen hier lebenden Künstlerinnen und Künstler bestimmen das Klima des Landes mit. Dabei besitzt jede Region in Nordrhein-Westfalen ihr unverwechselbares kulturelles Profil. Um diese Besonderheiten kenntlich zu machen, spielt ein bundesweit einzigartiges Förderprogramm die entscheidende Rolle: die seit 1996 bestehende Regionale Kulturpolitik.

www.nrw.de


Initiativkreis Ruhr

Logo Initiativkreis RuhrLogo Initiativkreis Ruhr

Der Initiativkreis Ruhr ist ein Zusammenschluss der 69 führenden Wirtschaftsunternehmen zwischen Rhein und Ruhr. Sie beschäftigen zusammen rund 2,5 Millionen Menschen weltweit und generieren einen globalen Umsatz von rund 700 Milliarden Euro. Ihre Führungskräfte repräsentieren als Persönliche Mitglieder den Initiativkreis Ruhr, der von Dr. Wulf H. Bernotat moderiert wird und seinen Sitz in Essen hat. Der Initiativkreis Ruhr verfolgt das Ziel, die Metropole Ruhr als innovatives Zentrum für Industrie, Handel, Forschung und Dienstleistungen im nationalen, europäischen und internationalen Wettbewerb zu positionieren. Als Botschafter der Metropole Ruhr initiiert der Initiativkreis Ruhr auch kulturelle Projekte mit Symbolkraft – wie das Klavier-Festival Ruhr, das zu den größten regelmäßigen Pianistentreffen Deutschlands zählt.

www.i-r.de