RUHR2010.DE:HomeSitemapFAQRUHR 2.0KontaktImpressum
SUCHE:

Aktuell

RVR hat Verwaltung der Stiftung Kulturhauptstadt RUHR.2010 übernommen / MEHR

Stiftung: Ergänzung der Kriterien zur Förderung / MEHR

Bekanntmachung der Kriterien zur Förderung / MEHR

Zur aktuellen Sendung von RUHR.2010-TV / MEHR

Aktuelle Veranstaltungshinweise wöchentlich neu / MEHR

Besucherzentren

Deutsches Bergbau-Museum / Foto: Stadt Bochum

An fünf zentralen Orten entstehen Besucherzentren, die als kulturtouristische Drehscheiben der Metropole Ruhr dienen. / MEHR

Modulorbeat

Schwimmende Lichtarchitektur, Innenhafen Duisburg / Entwurf: ModulorbeatSchwimmende Lichtarchitektur, Innenhafen Duisburg / Entwurf: Modulorbeat

Schwimmende Lichtarchitektur, Innenhafen Duisburg / Entwurf: Modulorbeat

Modulorbeat ist eine Gruppe von Urbanisten, Stadtplanern und Architekten, die in interdisziplinären Teams mit Kulturwissen- schaftlern, Fotografen, Designern und Künstlern zusammenarbeitet. Bekannt geworden sind sie mit ihren temporären Bauten wie ''Kubik'', zusammengesetzt aus Modulen von ''Big Tanks''. Die Wassertanks verwandeln sie in glühende Leuchtkörper, aus denen sich ständig neu formierende Architekturen entstehen.

Für ''Ruhrlights: Twilight Zone'' hat Modulorbeat ihr Lichtenvironment in ein architektonisches Zeichen der werdenden Metropole Ruhr verwandelt, das an unterschiedlichen Orten entlang der Ruhr immer wieder auftaucht. Als wandernder Nomade erreicht die Architektur von Modulorbeat zum Abschluss von ''Ruhrlights: Twilight Zone'' den Duisburger Innenhafen.

Die leuchtenden Kuben lassen in ihrer Spiegelung im Wasser eine zweite chimärenhafte Architektur entstehen. Sie sind ein wirkungsstarkes Symbol für die Verbindung des Existierenden mit dem Imaginären. Die mobile Architektur ist zugleich Bühne, Experimentierraum und Produktionsort. In ihren multiplen Funktionen sind die ''Big Tanks'' weniger Architektur als Transformator für das Überraschende. Zum gemeinsamen Abschlussfest von ''Ruhrlights: Twilight Zone'' und  ''KulturKanal'' finden am 26. September die Klänge der Region zusammen.

Infos zu Modulorbeat.

Informationen zur An- und Abreise finden Sie auf der Ort-Seite Duisburg.