SUCHE:

Aktuell

RVR hat Verwaltung der Stiftung Kulturhauptstadt RUHR.2010 übernommen / MEHR

Stiftung: Ergänzung der Kriterien zur Förderung / MEHR

Bekanntmachung der Kriterien zur Förderung / MEHR

Spezielle Angebote der DB für die Anreise von Chören zu !SING – DAY OF SONG / MEHR

Hinweis zu den häufig gestellten Fragen

Die häufig gestellten Fragen und Antworten, die Sie auf dieser Seite finden, beziehen sich ausschließlich auf !SING - DAY OF SONG. Wenn Sie Fragen zu den anderen !SING-Projekten, wie !SING musica enchiriadis oder !SING Sinfonie der Tausend, haben, schreiben Sie eine Email mit dem Projektnamen im Betreff an die Stadt der Künste: kuenste@ruhr2010.de. Und falls Sie eine Frage zu !SING - DAY OF SONG haben, die hier nicht auftaucht, stellen Sie sie gerne an dayofsong@ruhr2010.de.

 

1. Was wird um 12.10 Uhr gesungen und gibt es dazu Notenmaterial zum Üben

2. Wie und wann bekommen die Tribünenchöre ihre Noten und wann erscheinen die Liederbücher mit den populären Liedern?

3. Wann und wie werden die Probe-CDs für die Spielfeldchöre vergeben?

4. Welche Lieder kommen noch zum bisher bekannt gegebenen Programm des Abschlusskonzertes hinzu?

5. Wir sind ein Spielfeldchor und finden das Programm sehr schwierig. Müssen wir wirklich das gesamte Programm des Abschlusskonzertes "draufhaben"?

6. Ich habe meinen Chor schon seit längerem angemeldet für eine Kategorie bei !SING CITY. Ich weiß aber immer noch nicht, wo ich wann singen soll. Bitte helfen Sie mir!

7. Woher weiß ich, was tagsüber in meiner Stadt stattfindet?

8. Gibt es Ansprechpartner in den Städten?

9. Wir planen gerade unsere Anreise und entsprechend auch die Rückreise mit einem Bus für das Abschlusskonzert von DAY OF SONG. Wann ist das Konzert voraussichtlich zu Ende?

10. Wir sind ein Chor, der auf den Tribünen der VELTINS-Arena singt. Müssen wir Tickets für das Abschlusskonzert erwerben?

11. Was sind Spielfeldchöre, und was sind Tribünenchöre?

12. Sitzen wir als Spielfeldchor beim Abschlusskonzert zusammen, oder bilden die einzelnen Stimmen große Blöcke, die dann zusammen singen? (also z.B. alle Sopransängerinnen?)

13. Wir sind ein Spielfeldchor. Wann bekommen wir unsere Karten für das Abschlusskonzert?

14. Kann ich als Angehörige eines Chores, der in Spielfeld mitsingt, ermäßigte Karten für meine Familie bekommen?

15. Wer übernimmt die GMEA-Gebühren für die zahlreichen Chorkonzerte im Rahmen von !SING CITY?

16. Ist das Liedrepertoire tagsüber frei wählbar?

17. Wie lange darf mein Auftritt im Rahmen von !SING CITY sein?

18. Wie funktioniert das mit den Partnerchören?

19. Kann ich mich für !SING CITY noch anmelden?

1. Was wird um 12.10 Uhr gesungen und gibt es dazu Notenmaterial zum Üben?

Das Auftaktlied um 12.10 Uhr steht fest: Das Steigerlied Glück Auf. Darauf folgt die nun endlich spruchreife Neukomposition von Herbert Grönemeyer. Des Weiteren werden zwei Lieder gesungen, die noch nicht feststehen.

Kurz vor DAY OF SONG wird es eine Veröffentlichung der Lieder und Noten  geben, damit möglichst viele am 5.6.2010 um 12.10 Uhr mitsingen können.

2. Wie und wann bekommen die Tribünenchöre ihre Noten und wann erscheinen die Liederbücher mit den populären Liedern?

Für die Tribünenchöre werden wir eine verkürzte Version des Gesamtprogramms (Abendprogramm) produzieren, die kurz vor DAY OF SONG (frühestens vier Wochen im Voraus) erhältlich sein wird.
Des Weiteren wird es im Frühjahr eine Neuauflage des Gesamtprogramms geben (welches auch die angekündigten populären Lieder enthalten wird). Diese wird für alle Interessierten über den Onlineshop von RUHR.2010 zu erwerben sein.

Parallel zur Neuauflage werden die Spielfeldchöre den zweiten Teil des Programms mit den populären Liedern erhalten.

Allen, die nicht warten möchten, senden wir auf Anfrage gern das bisherige Programm der Spielfeldchöre als pdf-Datei zu.

3. Wann und wie werden die Probe-CDs für die Spielfeldchöre vergeben?

Die CD wurde Ende November aufgenommen. Dabei wird jede Stimme (S-A-T-B) sowie eine Einfache Version und eine vierstimmige Version getrennt eingesungen. Anfang Dezember werden die CDs vervielfältigt und anschließend mit einem Gruß vom Team direkt von uns and die Chöre geschickt.

Die CDs dürfen von den Chören zu Probenzwecken vervielfältigt werden.Bei Bedarf an der CD oder Fragen dazu können Sie mit uns Kontakt aufnehmen.

4. Welche Lieder kommen noch zum bisher bekannt gegebenen Programm des Abschlusskonzertes hinzu?

Zum jetzigen Programm im Liederbuch werden noch etwa 30 % hinzu kommen. Dies werden einfache Volkslieder und Popsongs sein, die die meisten Sänger kennen und die "Ohrwurm-Potential" haben!

5. Wir sind ein Spielfeldchor und finden das Programm sehr schwierig. Müssen wir wirklich das gesamte Programm des Abschlusskonzertes "draufhaben"?

Durch viele Rückmeldungen von Chören wissen wir um den hohen Anspruch, den das ausgewählte Programm hat. Die Bandbreite der angemeldeten Chöre vom Volksliedkreis bis zum Opernchor ist ebenso vielseitig wie das Repertoire der Chöre. Daher haben wir – um allen gerecht zu werden – jedes Lied auch in einer einfachen Version (EV) arrangieren lassen. Die einfache Version ist meist die Melodiestimme und kann von all jenen geprobt werden, denen die 4 Stimmsätze zu schwierig sind. Wenn Sie die einfachere Version können, sind Sie als Spielfeldchor gut gerüstet um das Abschlusskonzert mitzusingen. Die einfachere Version wird dann auch von den Tribünenchören gesungen.
Im Frühjahr werden Proben angeboten, in denen das Programm noch einmal gemeinsam geprobt wird. Termine dazu werden rechtzeitig bekannt gegeben.

6. Ich habe meinen Chor schon seit Längerem angemeldet für eine Kategorie bei !SING CITY. Ich weiß aber immer noch nicht, wo ich wann singen soll. Bitte helfen Sie mir!

Gerne helfen wir ihnen weiter bei organisatorischen Fragen. Um aber in Sachen Lokalitäten zu beraten, fehlt uns leider die Ortskenntnis für alle 53 Städte. Hierzu nehmen Sie am besten Kontakt auf zum DAY OF SONG-Beauftragten in Ihrer Stadt. Eine Liste mit Kontakten und Adressen finden Sie ebenfalls zum herunterladen auf dieser Seite.
Hinweis: Bitte beachten Sie, dass wir ein komplettes Veranstaltungsverzeichnis herausgeben werden. Um Ihren Chor darin aufzunehmen, benötigen wir Ihren Auftrittsort so schnell wie möglich. Bitte sprechen Sie mit den DAY OF SONG-Beauftragten. (Readktionsschluss ist am 31. Januar 2010)

7.  Woher weiß ich, was tagsüber in meiner Stadt stattfindet?

Die Veranstaltungen sind oft noch in Planung. Wir können Ihnen aber jetzt schon verraten, dass es unheimlich viele spannende Sing-Gelegenheiten am DAY OF SONG geben wird. Bitte erfragen Sie den Fortgang der Planungen bei Ihrem DAY OF SONG-Beauftragten, da diese am besten darüber Bescheid wissen.

Auch können Sie die Veranstaltungs-Suche auf www.ruhr2010.de/veranstaltungssuche.html nutzen.

8. Gibt es Ansprechpartner in den Städten?

Die 53 Städte und Gemeinden der Metropole Ruhr haben RUHR.2010-Beauftragte ernannt, die sowohl für die RUHR.2010 GmbH als auch für die Bürger und Organisationen in den Städten Ansprechpartner für alle Aktivitäten im Zusammenhang mit der Kulturhauptstadt sind.
Für DAY OF SONG gibt es ebenfalls Städtebeauftragte, die sogenannten DAY OF SONG-Beauftragten.

9. Wir planen gerade unsere Anreise und entsprechend auch die Rückreise mit einem Bus für das Abschlusskonzert von DAY OF SONG. Wann ist das Konzert voraussichtlich zu Ende?

Der Einlass in der VELTINS-Arena beginnt um 18.30 Uhr. Eine gemeinsame Anstimmprobe in der Arena ist auf 19.30 Uhr angesetzt und das Konzert beginnt offiziell um 20.30 Uhr.

Das Ende ist für ca. 22.30 h angesetzt (Änderungen vorbehalten) – es könnte sich jedoch nach hinten verzögern. Dazu kommt, dass wenn viele Menschen gleichzeitig das Gelände verlassen, sich gerne „Verstopfungen“ bilden und die Wege in und um die Arena weit sind – Sie sollten darum für Ihre Abholung einen großzügigen Puffer einrechnen.

10. Wir sind ein Chor, der auf den Tribünen der VELTINS-Arena singt. Müssen wir Tickets für das Abschlusskonzert erwerben?

Chöre, die von den Tribünen aus teilnehmen, kaufen in jedem Falle Tickets.
Nur die Chöre auf dem Spielfeld benötigen keine Tickets; Tribünenchöre, egal wann sie sich angemeldet haben, benötigen jedoch in jedem Fall Karten.

Ab einer Gruppengröße von 20 Personen sind die Karten zum reduzierten Preis von 6,50 € pro Person erhältlich. Auf der Ticket-Seite finden Sie Informationen zum Ticketkauf.

11. Was sind Spielfeldchöre, und was sind Tribünenchöre?

Was der Besuch der VELTINS-Arena angeht, gibt es zwei Gruppen von Chören:
Die Spielfeldchöre, die im Spielfeld der Arena sitzen und bereits jetzt im Sommer mit den Proben für das Programm begonnen haben. Leider ist eine Teilnahme als Spielfeldchor nicht mehr möglich.

Und es gibt die Tribünenchöre, die auf den Tribünen der Arena sitzen, ein Ticket kaufen (LINK) und das Programm mitsingen werden; allerdings in einfacheren Versionen der Chorwerke. Wann und in welcher Form/zu welchen Konditionen wir das Programm für die TribünensängerInnen verteilen, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab.

12. Sitzen wir als Spielfeldchor beim Abschlusskonzert zusammen, oder bilden die einzelnen Stimmen große Blöcke, die dann zusammen singen, also z.B. alle Sopransängerinnen?

Jeder Chor bildet einen eigenen Block - wir möchten ein eingesungenes Team nicht auseinander reißen; zum Anderen wäre eine Aufteilung des gesamten Spielfeldes nach Stimmen logistisch ein sehr großer Aufwand. Und es ist ja auch viel schöner, ein solch einmaliges Erlebnis mit Freunden teilen zu können.
Selbstverständlich gibt es für jeden einzelnen Sänger eine Sitzmöglichkeit im Spielfeld. Sie müssen nicht die ganze Zeit stehen!

13. Wir sind ein Spielfeldchor. Wann bekommen wir unsere Karten für das Abschlusskonzert?

Die Spielfeldchöre werden die Karten erst kurz vor der Veranstaltung bekommen, voraussichtlich im Mai 2010. Bitte nennen Sie uns bei Veränderungen Ihrer Chormitgliedszahl die jeweils aktuelle Anzahl an SängerInnen zusammen mit dem Namen Ihres Chores. Kontakt: dayofsong@ruhr2010.de

14. Kann ich als Angehöriger eines Chores, der im Spielfeld mitsingt, ermäßigte Karten für meine Familie bekommen? 

Wenn Ihre Angehörigen und/oder Freunde auf den Tribünen zuhören und mitsingen möchten, haben Sie über den Gruppenpreis (ab 20 Personen) die Möglichkeit, Tickets für 6,50 € zu erwerben.

Allen bis April angemeldeten Chören haben wir ein einmonatiges Vorkaufsrecht für die Arena gewährt, in dieser Zeit konnten ebenfalls Karten zum Preis von 6,50 € pro Karte erworben werden.
Dieser Preis von 6,50 € pro Karte gilt noch immer – ab einer Gruppengröße von mindestens 20 Personen. Der Gruppenrabatt kann Ihnen beim persönlichen oder telefonischen Kauf der Tickets gewährt werden. Den Kontakt zur VELTINS-Arena finden Sie auf unserer Ticket-Seite. Jeder kann sich Tickets für die Tribünen kaufen – ob Chormitglied oder musikbegeisterter Laie.

15. Wer übernimmt die GEMA-Gebühren für die zahlreichen Chorkonzerte im Rahmen von !SING CITY?

Es ist üblich, dass der Veranstalter die anfallenden GEMA Gebühren übernimmt. Bei einem Projekt dieser Dimension sind die Chöre tagsüber Veranstalter. Abends bei dem Abschlusskonzert !SING EUROPE in der VELTINS-Arena ist die RUHR.2010 Veranstalter.

Alle in Chorverbänden organisierten Chöre haben über ihre Verbände eine Rahmenvereinbarung mit der GEMA, über die ihre Konzerte abgedeckt sind.

Es ist jedoch nicht in unserem Sinne, dass die freien Chöre und Singkreise, die sich für das Gelingen von !SING – DAY OF SONG an allen möglichen und unmöglichen Orten der Metropole Ruhr stimmgewaltig einsetzen, für Ihre Beteiligung noch einmal extra zur Kasse gebeten werden. Momentan verhandeln wir noch in dieser Sache, um optimale Bedingungen für ALLE bei !SING CITY zu schaffen.

16. Ist das Liedrepertoire tagsüber frei wählbar?

Ja, das Liedrepertoire ist frei wählbar – bis auf das, was um 12.10 Uhr nach dem 12-Uhr-Kirchenglockenläuten von allen zusammen gesungen werden soll. (Siehe Frage 1) Abgesehen von dieser Ausnahme haben Sie die freie Auswahl, was Sie singen möchten.

17. Wie lang darf mein Auftritt im Rahmen von !SING CITY sein?

Wenn Ihr Chor einen Auftritt am DAY OF SONG plant, können Sie in Absprache mit dem von Ihnen gewählten Auftrittsort die Länge Ihres Konzertes frei wählen. Viele Chöre geben an, ein Konzert von etwa einer dreiviertel Stunde zu planen. Die von uns angegebenen Uhrzeiten (wie !SING sozial von 10-11 Uhr oder !SING frontal von 13-14 Uhr) sind keineswegs bindend – sondern sollten lediglich als Hilfestellung verstanden werden. Denn einige Chöre haben sich ein straffes Programm zusammengestellt und singen den ganzen Tag.

Bitte bedenken Sie die Probe am Samstagnachmittag, wenn Sie auch als Spielfeldchor angemeldet sind.

18. Wie funktioniert das mit den Partnerchören?

Um mit einem Partnerchor teilzunehmen gibt es verschiedene Möglichkeiten:

1. Möglichkeit: Eine bereits bestehende Partnerschaft kann vertieft werden. Um das gegenseitige Repertoire präsentieren zu können wünschen wir uns am Abend des 4. Juni 2010 die Veranstaltung von Begegnungskonzerten in eigenen Wirkungsstätten.
2. Möglichkeit: Wenn der Chor keine eigene Partnerschaft hat, aber offen für eine neue Partnerschaft ist, kann ein Partnerchor vermittelt werden. Dies konnte auf dem Anmeldeformular angegeben werden; unser Team kümmert sich dann um eine Vermittlung.

Hat eine Stadt mehrere Partnerchöre oder gibt es in einer Partnerstadt mehrere interessierte Chöre, sind diese natürlich herzlich eingeladen. Aus einer Partnerstadt darf also nicht nur ein Chor am DAY OF SONG teilnehmen, es dürfen auch gern mehrere sein.
Haben Sie Fragen zu einer Partnerschaft oder Interesse, einen Chor aufzunehmen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf: dayofsong@ruhr2010.de

 

19. Kann ich mich für !SING CITY noch anmelden?

In Absprache mit dem DAY OF SONG-Beauftragten können Sie sich noch für !SING CITY anmelden. Bitte nehmen Sie mit dem DAY OF SONG-Beauftragten Ihrer Stadt Kontakt auf.