SUCHE:

Aktuell

RVR hat Verwaltung der Stiftung Kulturhauptstadt RUHR.2010 übernommen / MEHR

Stiftung: Ergänzung der Kriterien zur Förderung / MEHR

Bekanntmachung der Kriterien zur Förderung / MEHR

Spezielle Angebote der DB für die Anreise von Chören zu !SING – DAY OF SONG / MEHR

!SING Stimme

Singende Jugendliche/Foto: Ursula KaufmannSingende Jugendliche/Foto: Ursula Kaufmann

Singende Jugendliche/Foto: Ursula Kaufmann

„Die Stimme ist viel größer als die visuelle Erscheinung eines Menschen“, so der deutsche Schauspieler Rufus Beck. Und Giora Feidmann, argentinisch-israelischer Sänger und Klarinettist, ergänzt: "Der Gesang ist ein Element des alltäglichen Lebens, eine Naturkraft. Leider merken es die Menschen nicht mehr." Doch das soll im Kulturhauptstadtjahr RUHR.2010 anders werden.

DAY OF SONG wird die Menschen zum Singen bringen – Singen soll wieder Teil des Alltags werden. Der eigenen Stimme ein wenig Aufmerksamkeit zu schenken liegt bei einem Gesangs-Projekt nahe: !SING Stimme stimmt wortwörtlich auf DAY OF SONG ein und baut DAY OF SONG medial und inhaltlich bereits ab dem 6. Februar 2010 auf. 

Insgesamt sind vier Veranstaltungen in vier Städten Bestandteil der Reihe !SING Stimme: Auftakt bildet ein Studientag zum Singen mit Kindern in der Folkwang Universität Essen-Werden am 6. Februar 2010. Dieser Studientag richtet sich an jene Chorleiter und Musiker, die mit Kindern singen. Sie benötigen nicht nur pädagogisches Feingefühl, sondern auch das Wissen um die Wirkung von Stimmbildung in jungen Jahren. 
Einen Monat später – am 6. März 2010 (in Duisburg) – liegt der Fokus auf der reifen Stimme: Singen im Alter hält nicht nur den Geist jung, sondern bewahrt ganz nebenbei auch ein Stück Kulturgut.
Am 10. April 2010 (in Dortmund) wird die Rolle von Singen und Gesang in verschiedenen Kulturen beleuchtet. Singen ist in vielen Nationen ein grundlegender Bestandteil der Identität. Wiegenlieder oder religiöse Lieder geben der Kultur musikalischen Ausdruck und sind (vergessene?) Schätze, die gehoben werden wollen. Umso schöner ist es, wenn man diese Schätze dann auch austauschen und teilen kann.
Am 8. Mai 2010 (in Bochum) schließt sich der Kreis: nach Singen mit Kindern im Februar und Singen im Alter im März werden nun Generationen einbezogen: Gemeinsames Singen mit jungen und alten Menschen lässt alte Lieder nicht in Vergessenheit geraten, und verbindet jene, zwischen denen sonst die breiten Gräben einer ganzen Generation liegt. Ein Mehrgenerationenchor – Herausforderung für die Chorleiter und Sänger – wird verwirklicht.
Alle Angebote bestehen aus einer ausgewogenen Kombination von Theorie und Praxis, Zuhören und Mitsingen, inspirieren lassen und teilen.

Die Pressemitteilung zu !SING Stimme können Sie sich ebenso herunterladen wie den Flyer zu !SING Stimme.

 
Auf den nächsten Seiten finden Sie aktuelle Informationen sowie Details zu den Veranstaltungsorten, Referenten und Themen.