RUHR2010.DE:HomeSitemapFAQRUHR 2.0KontaktImpressum
SUCHE:

Aktuell

RVR hat Verwaltung der Stiftung Kulturhauptstadt RUHR.2010 übernommen / MEHR

Stiftung: Ergänzung der Kriterien zur Förderung / MEHR

Bekanntmachung der Kriterien zur Förderung / MEHR

Spezielle Angebote der DB für die Anreise von Chören zu !SING – DAY OF SONG / MEHR

!SING musica enchiriadis
Die Entdeckung der Mehrstimmigkeit

Musica Enchiriadis / Foto: Nicole Cronauge
Musica Enchiriadis / Foto: Nicole Cronauge

Musica Enchiriadis / Foto: Nicole Cronauge

Ein Projekt der Essener Domschatzkammer, der Folkwang Universität, der Katholischen Akademie "Die Wolfsburg", der Philharmonie Essen und der Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010

Beim !SING-Projekt musica enchiriadis zeigt sich eindrucksvoll, wie tief die kulturellen Wurzeln des Ruhrgebietes reichen und wie stark die Prägungen waren, die einst von der Benediktinerabtei Werden ausgingen. Davon zeugen viele kostbare Handschriften, unter anderem die "Musica et Scholica Enchiriadis". Im Jahr 900 wurde sie niedergeschrieben, wahrscheinlich vom damaligen Abt Hoger. Die Handschrift, das älteste Zeugnis mehrstimmiger Musik im Abendland, lässt erkennen, wie sich dem bis dahin einstimmig gesungenen Choral eine weitere Stimme zugesellen kann und die musikalische Reinheit dennoch erhalten bleibt. Zwei Stimmen singen Unterschiedliches und dennoch soll sich im Gesang der göttliche Harmoniegedanke zeigen. Was heute den abendländischen Musikbegriff ausmacht, wurde erst mit dem Einsetzen der mehrstimmigen Musik möglich. Insofern ist die musica enchiriadis ein symbolisches Dokument für eine anthropologische, theologische und musikwissenschaftliche Umbruchsituation.

Die musica enchiriadis zeigt: Kunst und Kultur sind auch Boten zukünftiger geistiger Umbrüche. Gleichzeitig dienen sie der gesellschaftlichen und spirituellen Selbstvergewisserung. Kunst und Kultur reflektieren historische Schwellenmomente und sichern sie für ein kollektives Gedächtnis.

Zur Begleitung des Gesamtprojekts, bestehend aus Konzerten, Tagungen und einer Ausstellung, erscheint ein Programmbuch.


Einen vorläufigen Überblick über die Veranstaltungen im Rahmen von !SING musica enchiriadis finden Sie im Veranstaltungskalender von RUHR.2010.  

Kontakt
Katholische Akademie "Die Wolfsburg"
Dr. phil. Michael Schlagheck
Falkenweg 6
45478 Mülheim an der Ruhr
E-Mail: michael.schlagheck@bistum-essen.de
www.die-wolfsburg.de