RUHR2010.DE:HomeSitemapFAQRUHR 2.0KontaktImpressum
SUCHE:

Veranstaltungssuche im gesamten Programm von RUHR.2010:

<<Juni 2021>>
MoDiMiDoFrSaSo
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
282930    

Downloads

TWINS-Programmbuch als PDF-Download / MEHR

Aktuelle Veranstaltungshinweise wöchentlich neu / MEHR

Zur aktuellen Sendung von RUHR.2010-TV / MEHR

Besucherzentren

Deutsches Bergbau-Museum / Foto: Stadt Bochum

An fünf zentralen Orten entstehen Besucherzentren, die als kulturtouristische Drehscheiben der Metropole Ruhr dienen. / MEHR

inter-cool 3.0
Jugendliche Bild- und Medienwelten

Foto: Prof. Dr. Birgit RichardFoto: Prof. Dr. Birgit Richard

Foto: Prof. Dr. Birgit Richard

Diese Ausstellung verbindet Lebenswelten von Jugendlichen über das Internet und andere neue Medien wie zum Beispiel das Handy. Über diese Medien sollen sich Jugendliche ihren Bedürfnissen gemäß ausdrücken und miteinander austauschen können: „inter-cool 3.0" möchte keine Kunstausstellung über Jugendliche, sondern für Jugendliche und mit ihnen sein.

Exponate der kreativen Köpfe der jungen Generation sollen gezeigt werden, neue Kunstformen via Kleidung, Musik, Fotografien, Videoclips, Fanart. In Zusammenarbeit mit Schulen und Jugendzentren vor Ort werden Wettbewerbe zu Handyvideos und Performances durchgeführt. Junge internationale Künstlerinnen und Künstler schaffen Fotografie, Malerei, Videos, Street-Art und interaktive Installationen. Zentrum von "inter-cool 3.0" ist zunächst das Dortmunder U, wo im Rahmen der Ausstellung auch eine Galerie mit Jugendkunst entstehen wird - für kreative Köpfe, die selbst Styles schaffen und weiterentwickeln, sei es Kleidung, Musik oder Videos. Von Dortmund aus wandert die Ausstellung weiter nach Leeds, Tampere und Wien.

Termine:
17. September - 28. November 2010: 3 - 5 €
Hartware Medienkunstverein im Dortmunder U / Dortmund

Frühjahr 2011: Museum für Arbeit / Tampere (FIN)
Sommer 2011: Leeds (GB)
Januar - März 2012: Künstlerhaus K/Haus Wien (A)

Projekt:
Prof. Dr. Birgit Richard, Goethe-Universität Frankfurt am Main, Institut für Kunstpädagogik Neue Medien(D) / Dr. Inke Arns & Susanne Ackers, Hartware MedienKunstVerein Dortmund (D)

Partner:
Burkhard Rinsche, Kulturbüro Stadt Dortmund (D) / Caroline Ward, Leeds City Government (GB) / Hans Böckler Stiftung (D) / Prof. Dr. Heinz-Hermann Krüger, Martin-Luther-Universität Halle- Wittenberg (D) / Kalle Kallio, Museum für Arbeit Tampere (FIN) / Mag. Peter Bogner, Künstlerhaus Wien (A)

Weitere Projektinfos: www.inter-cool.de