RUHR2010.DE:HomeSitemapFAQRUHR 2.0KontaktImpressum
SUCHE:

Veranstaltungssuche im gesamten Programm von RUHR.2010:

<<Juni 2021>>
MoDiMiDoFrSaSo
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
282930    

Downloads

TWINS-Programmbuch als PDF-Download / MEHR

Aktuelle Veranstaltungshinweise wöchentlich neu / MEHR

Zur aktuellen Sendung von RUHR.2010-TV / MEHR

Besucherzentren

Deutsches Bergbau-Museum / Foto: Stadt Bochum

An fünf zentralen Orten entstehen Besucherzentren, die als kulturtouristische Drehscheiben der Metropole Ruhr dienen. / MEHR

Cuculus 2010
Miteinander in die Zukunft ziehen

Foto: Martin KaiserFoto: Martin Kaiser

Foto: Martin Kaiser

Seit 2008 bewegen sich Schülerinnen und Schüler aus der Metropole Ruhr, Marseille und Istanbul gemeinsam mit Künstlern kreativ auf den Routen von Mauerseglern, Störchen und Schwänen, entdecken "im Vertrauten Fremdes und im Fremden Vertrautes". Auf der 7.000 km langen Reise der Zugvögel begegnen Lehrern und Schülern Geschichten, Düfte, Genüsse, Klänge und Bilder aus der Vogelperspektive und in der Phantasie.

Mit Ghandi Chahine verwandeln sich Erlebnisse in Sprechgesänge; zum Klang von Trommeln, Kalebassen, Hölzern oder Riesensamen singen die Kinder zu Vogelstimmen unter Anleitung von Dominik Muscat; Schulorchester interpretieren den Sound der Kulturen. Luftbilder werden als Muster in Stein gemeißelt oder bunt auf Stoff festgehalten. Mit dem Flugwind weht der Geruch von Couscous, frischem Koriander und Minzetee, die Stimmen der Völker verdichten sich zu Klangsprachen und Schriftzeichen, bis schließlich die bunten Häuser der Ndbele in Südafrika die Inspiration für eine Hausbemalung mit Johann Heinevetter liefern. Was seit 2008 bei diesem Projekt unter Federführung des artourprojects e. V. entstanden ist, kommt 2010 auf die Bühne, mit Theater, Malerei, Literatur, Musik oder Kalligrafie. Besucherkinder sind herzlich eingeladen, bei den Darbietungen der fliegenden Klassenzimmer mitzumachen!

Termine:
Mai 2010: Bühneprogramm, Ausstellungen, Mitmachaktionen
Freizeitzentrum West, Dortmund

Projekt:
Kirsten Laroussi & Martin Kaiser, artourprojects e. V.

Partner:
Momo Djender voc. git. / Rhani Krija, perc. / Gandhi Chahine, voc. text / Mellow Marc, voc., git. text / Driss el Djay, Erzähler / Sepp Hiekisch-Picard, Museum Bochum, Westdeutscher Künstlerbund e. V. (D) / Nassim Khelladi, Centre social et culturel La Castellane, Marseille (F) / Bouzid Sennane, I.D. Méditerranée, Marseille (F) / Nilüfer Taskın, Gola, Beyoglu, Istanbul (TR) / Ümit Kosan, VMDO Dortmund / Schulverwaltungsamt, Bildungsbüro Dortmund / Kulturbüro Dortmund, Bochum, Essen (D) / Schulen in F, TR, D

Weitere Infos zum Projekt:
WWW.ARTOUR-PROJECTS.COM