RUHR2010.DE:HomeSitemapFAQRUHR 2.0KontaktImpressum
SUCHE:

Veranstaltungssuche im gesamten Programm von RUHR.2010:

<<Juni 2021>>
MoDiMiDoFrSaSo
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
282930    

Downloads

TWINS-Programmbuch als PDF-Download / MEHR

Aktuelle Veranstaltungshinweise wöchentlich neu / MEHR

Zur aktuellen Sendung von RUHR.2010-TV / MEHR

Besucherzentren

Deutsches Bergbau-Museum / Foto: Stadt Bochum

An fünf zentralen Orten entstehen Besucherzentren, die als kulturtouristische Drehscheiben der Metropole Ruhr dienen. / MEHR

Essen an der Ruhr
Pécs, der Geschmack der Region

Foto: Arpad DobribanFoto: Arpad Dobriban

Foto: Arpad Dobriban

Wie viel die Küche der Region einst zu bieten hatte, versucht der in Düsseldorf lebende Künstler Arpad Dobriban mit Unterstützung Studierender der Uni Witten/Herdecke zu retten.

Nicht nur im Wortsinn kostbare Gerichte drohen auszusterben, sondern mit ihnen auch der Geschmack von Heimat, Tradition, Mentalität und die individuelle Küche, die Nahrungsmittelindustrie und Systemgastronomie nicht auf den Teller bringen können. Daher befragt der Düsseldorfer Künstler  Arpad Dobriban in der Metropole Ruhr und Pécs, der Heimatstadt seiner Jugend, Angehörige der ältesten Generation nach traditionellen Gerichten, Rezepten, Zutaten oder auch Geschmackserinnerungen.

Alle so geretteten Gerichte werden veröffentlicht, in den Kulturhauptstädten auf- und ihre Besonderheiten vorgetragen. In der Metropole Ruhr entlässt die  kulinarische Arche noch vorhandene Speisezettel aus Pécs; in Pécs kommen wiedergefundene Gerichte der Region auf die Tafel. Bei verschiedenen Veranstaltungen stehen unterschiedliche Speisen auf dem Menüplan. Gespeist wird gemeinsam, denn auch dies ist eine Facette der Essenskultur, die vor dem  Verlust bewahrt werden soll.

Termine:

Vortrag mit Kostproben von Arpad Dobriban
Freitag, 18.06.2010 | 13.00 Uhr

Ergebnisse des künstlerischen Rechercheprojektes Essen an der Ruhr
im Rahmen des Projektes B1-A40 die Schönheit der großen Strasse

Rhein-Ruhr-Zentrum
Humboldtring 13
45472 Mülheim an der Ruhr
Kostenlos; die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

Anweisungen aus der Vergangenheit

Vortrag mit Speisefolge von Arpad Dobriban

Ergebnisse des künstlerischen Rechercheprojektes Essen an der Ruhr
Unkostenbeitrag für das mehrgängige Menu € 40,-; die Teilnehmerzahl ist begrenzt!
Anmeldungen unter: kochen[at]arpad-dobriban.de oder Tel.: 0211-3119973.

I. Samstag, 26.06.2010 | 20.00 Uhr
Im Rahmen des Projektes B1-A40 die Schönheit der großen Strasse
Rhein-Ruhr-Zentrum
Parkdeck Humboldtring 13
45472 Mülheim an der Ruhr

II. Samstag, 31.07.2010 | 19.00 Uhr
In Kooperation mit der Universität Witten/Herdecke im Rahmen der Ausstellung Zu[m] Tisch!
Ludwig Galerie Schloss Oberhausen
Konrad-Adenauer-Allee 46
46049 Oberhausen www.ludwiggalerie.de

III. Samstag, 9.Oktober 2010, 19.00 Uhr
Anmeldung bis zum 2.Oktober 2010 erforderlich.

Künstlerhaus Dortmund
Sunderweg 1
44147 Dortmund

IV. Samstag, 13.November, 19.00 Uhr
Anmeldung bis zum 6. November 2010 erforderlich.
Märkisches MuseumHusemannstr. 1258452 Witten

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 
Vortrag in Pécs:
CODEX ALIMENTARIUS - AZ ÍZEMLÉKEZTETŐ

Dobribán Árpád előadása és ételgyűjteménye
2010. szeptember 11. szombat, 13.00 óra
Ez a rendezvény az „Essen an der Ruhr – Der Geschmack der Region“ program része, amely a Ruhr-vidéken élő lakosság főzési hagyományait és ízeinek emlékezetét idézi a Pécs környékén élőkkel közösen

Orfűi Malommúzeum kertje, Orfü
A program részvételi díja: 3500 Ft

Jelentkezési határidő és a részvételi díj befizetésének határideje: 2010. szeptember 3. péntek.
Füzes Kata tel.: 0036 20 466 55 06 email: malomko@orfuivizimalom.hu

CODEX ALIMENTARIUS - EIN ERINNERN AN GESCHMACK

Vortrag mit Speisefolge von Arpad Dobriban
11. September 2010, 13.00 Uhr
im Garten des Mühlenmuseums in Orfü, bei Pécs
Ergebnisse des künstlerischen Rechercheprojektes „Essen an der Ruhr- Geschmack der Region“ und „Pécs - Geschmack einer Region“ ein Projekt von RUHR2010 und TWINS2010
Unkostenbeitrag für das mehrgängige Menu 3500 Ft
Wir bitten um verbindliche Anmeldung bis zum 2.0ktober 2010 unter:
Füzes Kata tel.: 0036 20 466 55 06 email: malomko@orfuivizimalom.hu

Projekt:
Arpad Dobriban (D) / Stephanie Junge (D)
Partner:
Prof. Matthias Kettner, Private Universität Witten/Herdecke (D) / Tamás Szalay, Kulturhauptstadtbüro Pécs (H)Weitere Infos zum Projekt:WWW.ESSENANDERRUHR.DE
WWW.ARPAD-DOBRIBAN.DE