RUHR2010.DE:HomeSitemapFAQRUHR 2.0KontaktImpressum
SUCHE:

Veranstaltungssuche im gesamten Programm von RUHR.2010:

<<Juni 2021>>
MoDiMiDoFrSaSo
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
282930    

Downloads

TWINS-Programmbuch als PDF-Download / MEHR

Aktuelle Veranstaltungshinweise wöchentlich neu / MEHR

Zur aktuellen Sendung von RUHR.2010-TV / MEHR

Besucherzentren

Deutsches Bergbau-Museum / Foto: Stadt Bochum

An fünf zentralen Orten entstehen Besucherzentren, die als kulturtouristische Drehscheiben der Metropole Ruhr dienen. / MEHR

Powerwords - wortgewaltig

Foto: Fritz-Hüser-Institut für Literatur und Kultur der ArbeitsweltFoto: Fritz-Hüser-Institut für Literatur und Kultur der Arbeitswelt

Foto: Fritz-Hüser-Institut für Literatur und Kultur der Arbeitswelt

LiteraTour de Ruhr: Vier Wortgewaltige aus der Metropole Ruhr und vier Schriftstellerkollegin-
nen und -kollegen aus Partnerstädten begeben sich auf Inspirationsreise durch die Region. Aus der Metropole Ruhr stammend und schrei-
bend, beherbergen Petra Reski, Heinrich Peuckmann, Horst Hensel und Werner Streletz vom 17. bis zum 23. April 2010 Robert Barnard aus Leeds (GB), Jean-Paul Dekiss aus Amiens (F), Dennis Nikolaevich Gutsko aus Rostow am Don (RUS) und Agnieszka Topornicka aus Wieliczka (PL).

In Zweierteams erkunden sie die östliche Metropole Ruhr, wobei sich der Blick der Einheimischen auf Vertrautes mit der Unbefangenheit und Neugier der Gäste ergänzen und befruchten soll. Die Eindrücke von Stadt, Land und Leuten fließen in Texte, die auf gemeinsamen Lesungen vorgetragen und in einem "Europäischen Buch zum Ruhrgebiet" veröffentlicht werden. Als Anregung für die Stadtschreibenden soll der Blick auf diese Aspekte gerichtet werden: Strukturwandel, Migration, Kultur/ Kulturaustausch, Fremdsein/Nahsein, traditionelle/neue Lebensformen, künstlerische Beeinflussung aus Lebensformen, soziale Situation der Menschen vor Ort, Jung-und Altsein im Revier.

Termine:
22. April 2010: 19.00 Uhr / Lesung
                            Stadtbibliothek Bergkamen
23. April 2010: 19.00 Uhr / Lesung zum Welttag des Buches
                      Stadt- und Landesbibliothek / Dortmund

Projekt:
Hanneliese Palm, Fritz-Hüser-Institut für Literatur und Kultur der Arbeitswelt, Dortmund (D) / Heinrich Peuckmann, Schriftsteller (D)

Partner:
Robert Barnard, Leeds (GB) / Jean-Paul Dekiss, Amiens (F) / Horst Hensel (D) / Denis Nikolaevich Gutsko, Rostov am Don (RUS) / Petra Reski (D) / Werner Streletz (D) / Agnieszka Topornicka, Wieliczka (PL)