RUHR2010.DE:HomeSitemapFAQRUHR 2.0KontaktImpressum
SUCHE:

Aktuell

RVR hat Verwaltung der Stiftung Kulturhauptstadt RUHR.2010 übernommen / MEHR

Stiftung: Ergänzung der Kriterien zur Förderung / MEHR

Bekanntmachung der Kriterien zur Förderung / MEHR

Titelblatt TWINS-Broschüre 2010

TWINS-Programmbuch als PDF-Download / MEHR

Aktuelle Veranstaltungshinweise wöchentlich neu / MEHR

Zur aktuellen Sendung von RUHR.2010-TV / MEHR

Besucherzentren

Deutsches Bergbau-Museum / Foto: Stadt Bochum

An fünf zentralen Orten entstehen Besucherzentren, die als kulturtouristische Drehscheiben der Metropole Ruhr dienen. / MEHR

TWINS vernetzt Kulturschaffende aller Sparten und Altersstufen

53 Städte der Metropole Ruhr, ihre mehr als 200 Partnerstädte in ganz Europa und darüber hinaus, 100 spannende zukunftsweisende Ideen und Projekte, mehr als 1.700 mitwirkende Künstlergruppen, Kulturvereine, Institutionen, die freien Kulturszenen Europas, Chöre, Schulen, Agenturen, Einzelkünstler, Kommunen und Konsulate mit zigtausend Mitwirkenden - all das ist TWINS.

Metropole Ruhr interaktiv: Fahren Sie mit dem Mousezeiger über den Namen einer Stadt in der Metropole,
um deren europäische Partnerstädte in alphabetischer Reihenfolge angezeigt zu bekommen.

Fotografie, Malerei, Architektur, Stadtplanung, Jazz, Klassik, Chanson, Blas- und Volksmusik, Ballett, Hip-Hop, Modern Dance, Theaterperformances, Figuren- und Improvisationstheater, Pantomime, Maskenbau, Poesie, Belletristik, Fantasy, Schreib- und Malwettbewerbe, Koch- und Gartenkünste, Sportereignisse, Kulturcamps oder Erfindungen, egal, worum es dabei geht - grundsätzlich gilt: Beteiligt sind in jedem Projekt Partner aus der Metropole Ruhr wie auch Kooperationspartner aus den europäischen "twin towns" und/oder Istanbul, Pécs und Israel.

Eine international besetzte Jury nominierte im Frühjahr 2008 und 2009 die 100 besten TWINS-Ideen aus knapp 500 Projektbewerbungen insgesamt.
Mit der offiziellen Nominierung als TWINS-Projekt war meist eine finanzielle Förderung verbunden. Zugleich wurden sie damit offizieller Programmpunkt des Kulturhauptstadt-Programms 2010. Vor allem jungen Leuten sollte im Kontext von TWINS vielfältige Möglichkeiten eröffnet werden, die Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010 aktiv mitzugestalten und eigene, unkonventionelle Projektideen auf die Beine zu stellen.

Bereits beim ersten Kick-off-Treffen 2006 haben mehr als 100 Bürgermeisterinnen und Bürgermeister aus den europäischen Partnerstädten der Metropole Ruhr spontan ihre verbindliche Unterstützung zugesagt. Ihnen, allen Projektautoren sowie allen beteiligten Städten, Kooperationspartnern, Förderern und Sponsoren ist zu verdanken, dass die Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010 mit dem vorliegenden TWINS- Programm eines der größten internationalen Kreativnetzwerke präsentieren darf, das je in Europa verwirklicht wurde.

Wir laden Sie herzlich ein, die TWINS-Projekte im Kulturhauptstadtjahr hautnah mitzuerleben, kennenzulernen oder selbst dabei mitzumachen!